Ausziehen mit 17 nur pros?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Eltern so toll für dich aufkommen, dann ist doch alles cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die nötige Reife bzw. das Verantwortungsbewusstsein da ist, würde ich es erlauben.

Außerdem kann man es auf Probe machen bzw. gewisse Regeln festlegen.

Z.B. keine Wochenendpartys die laut und lange gehen.

Zu bedenken ist, das in einem Mehrfamilienhaus dieses kostenlose Wohnen trotzdem etwas kostet, denn bei den Steuern wird ein eine gewisse Miete als Betrag angesetzt und die Nebenkosten müssen Deine Eltern oder Du tragen.

Bitte in Zukunft Fragen nur einmal stellen.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

und wer zahlt die Nebenkosten und Strom? Und wer zahlt deinen Lebensunterhalt (Essen, trinken, Hygieneartikel, Putzzeug). wer zahlt die Möbel, die da rein sollen (Bett, Küche, Waschmaschine etc.)?

Und deine Eltern brauchen keine Mieteinnahmen? Eigentlich bekommen sie ja monatlich Geld und jetzt sollen sie drauf verzichten und alles selbst zahlen, was anfällt (Reparaturen)?

Kommt mir nicht ganz durchdacht an... aber wenn deine Eltern und du denkten, dass deine Eltern dir das finanzieren können... wieso nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetheart12
28.08.2016, 19:51

haben mehrere Häuser und der Unterhalt würde Essen Strom Wasser abdecken . das Problem ist eher das Alter und das sie Angst haben ich mache nur Party

0

Was möchtest Du wissen?