Ausziehen is ganz wichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

über 18 darfst du eh ausziehen. Unter 18 brauchst du das Jugendamt. Zum Freund ziehen wird nicht gehen, aber eben entweder in ein Heim oder betreutes Wohnen. Mit dem Jugendamt wird das auch finanziert bzw. das Geld für deine auswärtige unterbringung von deinen Eltern bezahlt.

Daheim wegkommen bei drastischer Gewalt ist immer möglich, ob mit 2, 5, 15 oder mit 17 - und zwar immer mit dem Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich jederzeit ans Jugendamt wenden, wenn du zuhaus nicht sein kannst wird das Jugendamt dir helfen eine betreute Wohngruppe zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du volljährig bist und dir ein eigenes Heim leisten kannst. Wenn du jedoch schwerwiegende Probleme hast (z.B. Schläge), muss eine andere Lösung her. Dann solltest du mit einer aussenstehenden Person mal drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?