Frage von Lemberger221, 86

Auszahlung Spielothek?

Ist die Spielothek verpflichtet, Gewinn in voller Höhe auszuzahlen ? Wenn es jetzt nicht unbedingt 10.000€ sind.

Mal angenommen, jemand ist Außendienstmitarbeiter und ist 500km von zuhause weg und gewinnt irgendwo 1000 Euro und der Mitarbeiter sagt, ist nicht genug Geld da und man soll morgen wiederkommen. Kann man da drauf bestehen, das der Chef Geld bringt? Weil man kann ja nicht erwarten, das man extra nochmal deswegen die Strecke fährt.

NACHTRAG:

Es mag ja sein, das es heutzutage möglichkeiten gibt es zu überweisen, etc.

Aber wenn es jetzt so eine unseriöse Halle ist, wo man hinterher vielleicht noch beweisen muss das man was gewonnen hat und dann sein geld net bekommt..sowas mein ich.

Antwort
von DietmarBakel, 60

Unter 18 kommst Du nicht in die Spülhölle.

Über 18 wird bar ausgezahlt.

Antwort
von Helfer2011, 69

Da heute alles elektronisch funktioniert sollte das kein Problem sein dir einen theoretischen Gewinn zu überweisen.

Kommentar von Lemberger221 ,

ja aber mal angenommen, es ist so ne zwilichtige Halle wo man sein Geld bitte gleich haben möchte :) weil man nie weis, ob die am nächsten Tag von deinem "Gewinn" noch was wissen.

Antwort
von Ninawendt0815, 54

Na dann würde ichg garnet nin solche Halle rein gehn, wenn du schon vorher der Meinung bist dass diese unseriöse wirkt......

im Regulären Fall sollte ausreichend Geld vorhandensein, auch wenn die Wechseldame in solchen Fall nicht sofort ans Bargeld kommt, wird es eine klare Abhandlung geben! wie in solchen Fälen verfahren wird.

Ggf sich ein Zeugen suchen und es notfalls Schriftlich festhalten. Dann sollte es keine Probleme geben, sofern es nicht klappt Polizei rufen, dann sollte es keine Probleme geben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten