Frage von BlueBerry7765, 27

Auszahlung Kindergeld, Adresse vom Vater nicht bekannt?

Hallo,

Ich bin 18 Jahre alt & bin am 1.8 in eine eigene Wohnung gezogen da ich eine Ausbildung begonnen habe. Davor habe ich ein halbes jahr bei meinem Onkel gewohnt, davor 1 Jahr bei meinem vater, er hat das Kindergeld für mich bezogen.

Am 11.8 hab ich einen Abzweigungs Antrag gestellt, am 11.4 kam der Brief das es abgelehnt wurde da mein Vater nirgendswo gemeldet ist. Das AA stellt den zettel auch nur per Post zu.

Ja nun was kann ich tun das ich mein Kindergeld bekomme? Ich habe am gleichen tag noch einen Antrag auf Beratunghilfe ausgefüllt bekam aber noch keine antwort. Kontakt zu meiner Mutter ist gleich 0.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 19

Ab deinem 18 Lebensjahr sind dir beide Elternteile zum Barunterhalt verpflichtet,vorausgesetzt das sie leistungsfähig sind !

Also der Name deiner Mutter/ Geburtsdatum usw.wird dir ja bekannt sein und damit könntest du ggf.beim Einwohnermeldeamt die aktuelle Anschrift heraus bekommen.

Dann kannst du dich mit ihr in Verbindung setzen und sie beantragt dann das Kindergeld,denn dein Vater wird es ja nicht mehr bekommen,sonst würden sie die Anschrift des Vaters kennen.

Vom Vater bekommst du keinen Unterhalt und deine Mutter müsste dir dann min. Unterhalt in Höhe deines Kindergelds an dich zahlen,kann sie das nicht,dann muss sie dir dein Kindergeld zukommen lassen.

Sie könnte dann eine Veränderungsmitteilung an die Familienkasse geben,darin gibt sie deine Bankverbindung an und du bekommst es dann direkt auf dein Konto überwiesen.

Sollte sie das trotz nicht zahlen des Unterhalts von min. 190 € nicht  machen,dann könntest du da einen Antrag auf Abzweigung stellen und der müsste dann ja durchkommen,du könntest dann ja noch mal separat formlos angeben das dein Vater nirgends gemeldet ist,auch wenn sie das ja schon selber wissen.

Denn dann erübrigt sich nach deinem Vater zu suchen und ihn anschreiben zu wollen wegen der Zahlung von Unterhalt,du gibst dann einfach an das du keinen Unterhalt bekommst.

Das Kindergeld würde dann auch nachgezahlt.

Antwort
von Kamihe, 20

Frag deinen Onkel, wo dein Vater zu finden ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten