Frage von Girliiiii, 71

Auswirkungen bei Scheidungskindern bzw. Mädchen die ohne Vater aufwachsen?

Kann es eventuell sein das sich Mädchen die ohne Vater aufgewachsen sind, schneller verlieben? Da sie ja keine männliche Bezugsperson hatten oder so?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von daCypher, 44

Solche Mädchen sollen wohl recht häufig einen "Vaterkomplex" kriegen, also sich in deutlich ältere Männer verlieben, die dann eine Mischung aus Beziehungspartner und Vaterersatz sind.

Ob das wirklich stimmt, kann ich nicht sagen, weil ich nicht genug Frauen kenne, die ohne Vater aufgewachsen sind.

Kommentar von Graphitiboy ,

Ich kenn da ein Mädchen.. bei der könnte genau das der Fall sein.
Wächst ohne Vater auf, ist 15 Jahre und ihr Freund ist 20. Mag dann wohl genau der "Vaterkomplex" sein?!

Kommentar von daCypher ,

Naja, bei fünf Jahren Unterschied würde ich noch nicht von Vaterkomplex reden. Eher so bei 15 oder mehr Jahren Unterschied, also wenn der Mann wirklich ihr Vater sein könnte.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Also das ist ganz gewiss kein Vaterkomplex.

Antwort
von polenaa, 48

Mein leiblicher Vater und meine Mama haben sich getrennt ich hätte nie wirklich ernsthaften Kontakt zu meinem Vater (jedoch habe ich einen Stiefvater)
Und bei mir gibt es keinerlei Auswirkungen :)
Ich bin sehr selbstbewusst, verliebe mich nicht schnell (ganz im Gegenteil) und komme mit Männern an sich genauso gut klar wie mit Frauen:)
Mach dir keine Sorgen das alles wird manchmal ein bisschen überdramatisiert sie hat ja irgendwann auch Jungs in der Klasse und Lehrer und Trainer und so weiter also es ist nicht so als ob man als Mädchen ohne beständigen Vater auf einmal automatisch einen vaterkomplex bekommt :)
(Bei meiner Schwester übrigens genau das selbe:) )

Antwort
von aylinheyy, 29

Es kommt sehr drauf an wie der Vater von der Familie gegangen ist. War das Mädchen sehr jung (Baby) dann sollte es keine Probleme geben. Ist sie älter und der Vater verlässt die Familie kann das Mädchen eher Vaterkomplexe entwickeln. Da würde sie eher auf "Vatertypen" wie ältere Männer stehen und eben versuchen durch Liebe und Sex Anerkennung zu bekommen. Ob sie sich dann öfter verliebt glaub ich weniger.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Nur weil der Vater geht, wird man nicht gleich geil auf alte Männer. Dieser Gerücht ist so lächerlich

Antwort
von NoneTam, 30

Mir ist aufgefallen dass viele Mädchen ohne Vater ein "Scheinselbstbewusstsein" entwickeln. D.h. Sie kennen kaum Grenzen und glauben daher alles machen zu können was dann in einer extrovertierten Charakteristik endet aber mit Selbstbewusstsein nicht viel zu tun hat, da Sie dann meist durch die starke extrovertiertheit eine starke Abhängigkeit von anderen (Freunden etc) entwickeln und an sich schwache Personen sind (da Sie nie wirklich Halt im Leben hatten). Das ist natürlich nur allgemein gehalten und gilt nicht für jedes Mädchen dass ohne Vater aufwuchs aber bei denen die Ich kenne ist das so.

Antwort
von Russpelzx3, 15

Nein, es hat keine solche Auswirkung. Und man bekommt auch nicht gleich einen Vaterkomplex etc. Das einzige was ich am Anfang meiner Beziehung hatte, waren große Verlustängste, aber ob die direkt damit in Verbindung zu setzten sind, kann ich leider nicht sagen.

Antwort
von PatatoMan, 40

Keine Ahnung. Also bei mir ist es nicht so. (Mein Vater ist gestorben als ich 2 war)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community