Frage von queenvmm, 34

Auswirkungen auf den Menschl. Körper durch Druck?

Kann mir jemand bitte die Auswirkungen auf den Menschen durch Druck (zb. beim Tauchen) auflisten + erklärung? Also was da alles mit dem Körper passiert, welche Risiken das mit sich bringt & was im schlimmsten Fall passieren kann. Danke:)

Antwort
von JutenMorgen, 18

Im allgemeinem gilt die Regel, dass sich der Druck auf den Körper und somit auf die mit Gasen gefüllten Organe alle zehn Meter um einen bar erhöht. Somit werden die Gase und deine Organe selbst komprimiert und es fällt zum Beispiel sehr viel schwerer zu atmen, da das Wasser immer stärker deine Lungen zusammendrückt während du versuchst ein zu atmen.

Abhilfe schafft hier ganz einfach ein Gegendruck durch entsprechendes Gerät (z.B. eine Tauchflache mit hohem Druck), was jedoch nur bis zu gewissen Druckwerten realisierbar ist.

Das gefährlichste daran ist ein zu schneller Druckwechsel, was vor allem beim auftauchen passieren kann und allgemein als Taucherkrankheit bekannt ist.

Stell dir mal zum Beispiel vor, du bist 40 Meter unter Wasser, sprich auf deine Lunge wirkt der 5-Fache Druck der normalen Atmosphäre. Durch deine Taucherflasche gleichst du dies aber aus indem du auch in deiner Lunge den 5-Fachen Druck hast. Tauchst du nun zu schnell auf und deine Lunge kann den Druck nicht schnell genug ausgleichen droht diese zu zerreissen. 

Zudem kommt noch hinzu, dass durch den erhöhten Druck mehr Gas in deinen Blutkreislauf gelangt. Da allerdings auch die Löslichkeit von Gasen im Blut von dem Umgebungsdruck abhängt ist es nicht schlimm solange dein Körper die Chance hat darauf zu reagieren. Solltest du jedoch zu schnell auftauchen können sich in deinen Blutgefässen nun kleine Blasen bilden und Schäden verursachen.

Deswegen kommen Tiefseetaucher nach ihrem Tauchgang zu erst einmal in eine Dekompressionkammer in welcher der Druck ganz langsam abgebaut wird und der Körper wieder auf Normalwerte kommen kann.

Ich bin kein Biologe oder ähnliches, das ist nur das, was mir von meiner DLRG-Ausbildung im Kopf geblieben ist. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort
von eaglepro14, 20

Also beim tauchen kann man als Geräte Taucher beim zu schnellen auftauchen Stickstoff blasen im Blut bekommen oder die Lunge kann reißen aber dann muss man echt alles falsch machen.
Es gibt auch etwas dass man unterwasser quasi betrunken wird da kenne ich aber die Ursachen nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community