Frage von Ohrweh, 17

Auswirkung von Hygiene-Spray auf Immunsystem?

Ich leide unter einem extremen Sauberkeitswahn und benutze seit ca. 9 Monaten Denkmit Hygiene-Spray auf fast jede Fläche, einschließlich Kleidung, Handy, Türgriffe und auch körperlich Fläche wie Hände, Füße und Beine. Den Produkt hat mir mein Zimmernachbar vorgestellt, als ich erkältet war, damit die Sachen, die wir gemeinsam benutzen, frei von Keimen blieben.

Aber in letzter Zeit habe ich festgestellt, dass das Spray nicht für alle Flächen geeignet sind, u.a. körperliche. Das macht mir große Sorgen, weil ich es langfristig für persönlich Hygiene benutzt habe. Manchmal habe ich es sogar auf angezogene Kleidung gesprüht, also praktisch auf mich selbst zu. Kann das eine gesundheitsschädigende Folgen haben, z.B. Schwächung des Immunsystems?

Antwort
von Schwoaze, 11

Du wirst schon beobachtet haben, dass es ja so ziemlich jede Art von Reinigungsmittel gibt in der Ausführung: Zur Desinfektion, entfernt 99,99 % aller Keime, Pilze, Bakterien, Viren..... soso! 99,99%.  Aber dieses 0,01%, das überbleibt und das durch kein Reinigungsmittel zu vernichten ist, das wird uns fertigmachen! Wir machen es stark, indem wir alle anderen vernichten. Nicht gut!  Lass Deinen Körper nur machen, der kann das! Wir wären ohne die uns besiedelnden Keime gar nicht lebensfähig.  lg

Antwort
von beman, 13

Hallo Ohrweh,

ja durch übermäßigen Gebrauch von Desinfektionsmitteln kann man das Immunsystem schwächen.

Es ist überhaupt nicht nötig sich und sein Umfeld keimfrei zu halten. Wir brauchen die Bakterien und Viren zum Leben.

Nicht umsonst hat man früher gesagt "Dreck reinigt den Magen" nachdem das Kind den Sandkuchen probiert hatte.

Desinfektion gehört ins Krankenhaus, weil es dort immungeschwächte Patienten gibt. Im normalen Leben reicht es wenn man sich die Hände mit Seife wäscht, wenn man nach hause kommt oder man sich sonst wie schmutzig gemacht hat. ((-:

Antwort
von lamarle, 10

Im normalen Lebensumfeld sind desinfektionsmittel nicht notwendig, sondern schaden Dir. Das Immunsystem braucht die Auseinandersetzung mit Keimen, denn nur so ist es trainiert und kann Krankheitserreger wirksam vernichten. Durch übermäßiges Desinfizieren tötest Du viele Keime in der Umgebung ab und gibst Deinem Immunsystem keine Chance zum Trainieren.

Wo es sauber ist, können sich Keime schlecht vermehren. Also wasch Deine Klamotten, wenn sie getragen sind, stell das Geschirr in die Spülmaschine, sorge dafür, dass kein Dreck herum liegt, Händewaschen nach dem Klo und vor dem Essen - diese Maßnahmen sind völlig ausreichend.

Antwort
von FooBar1, 17

Besser du fragst mal nen Arzt anstatt auf fremde leute zu hören

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten