Auswandern wegen dem Wetter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geht mir ähnlich. Ich habe auch Rheuma und durch das ständig schwankende Wetter bekomme ich oft schmerzen
Wenn dich die Wetterlage hier stört, dann spricht doch eigentlich nichts dagegen in ein anderes Land zu ziehen. Du musst halt nur dort einen Job finden und die Sprache lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 13:59

Spanisch hatte ich ja in der Oberstufe und die Basics kann ich ja. Mit dem Job ist es etwas schwieriger aber da bin ich gerade bei. Wünsche dir jedenfalls gute Besserung und kann von meiner Mutter bestätigen, dass das warme Wetter ihren Krankheitszustand verbessert hat. Leider ist das schwankende Wetter speziell für Rheuma nicht von Vorteil :(

0

Nun, Wetter kann depressiv machen - der etwas lange Winter 2012/13 war da so ein Kandidat - da hatte der Norden und Nordosten sogar noch bis Ende März Schnee.^^

Wo im Westen lebste denn?

Du ja nicht unbedingt gleich nach Spanien auswandern. Der Südwesten Deutschlands hat auch schöne Ecken und schönes Wetter zu bieten. Zwar ist es bei uns (Rhein-Neckar) dieses Jahr auch etwas häufiger nass dennoch nicht kalt. Seit 26. Mai lag die Tageshöchsttemperatur nicht mehr unter 18° C und davon nur an 5 Tagen unter 20° C. 

Zurzeit ist es zwar bedeckt aber mit 26° C sehr warm!

Auch die Unwetter hielten sich bei uns bisher relativ zurück. ;))

Im Sommer auch oft warm bis heiß: südliches Brandenburg (Lausitz) und die Gegend um Dresden - allerdings im Winter schon fast mit Schneegarantie.^^

Ganz schneefrei ist unsere Gegend zwar auch nicht - aber es ist eher selten der Fall. Mein Spruch war immer: "Bevor bei uns mal nen halber Meter Schnee liegt, schneits in der Sahara." Seit 2005 muss ich nur noch auf den halben Meter bei uns warten. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 20:40

Ich wohne im bergischen Land in NRW und hier ist es einfach nur extrem öde :( Zwar ist es im Südwesten besser aber wirklich viel tut sich da auch nicht :) Bei uns schneit es im Winter immer und manchmal genügt es schon 10 Minuten in die nächste Stadt zu fahren und man sieht kein bisschen Schnee... Mir geht es nicht mal um die Temperaturen sondern vielmehr darum, dass es hier fast dauerhaft grau und trüb ist. Dazu kommen die extremen Regentage und die machen das ganze dann nur noch schlimmer. 

0

Also ich LIEBE kaltes Wetter, weshalb ich auch gerne in ein kälteres europäisches Land ziehen würde:)
Warum dann nicht auch umgekehrt?
Wenn du 365 Tage im Jahr sommerliches Wetter willst,dann wandere dich einfach aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 20:42

Wie unterschiedlich doch die Menschen sein können, der eine liebt kaltes und winterliches Wetter und der andere kann nicht genug Sonne abbekommen :D na für dich wäre Skandinavien gut geeignet, wobei selbst da hab ich oftmals das Gefühl, dass der Sommer dort besser ist als hierzulande :)

0

Es spricht nichts dagegen, der Sonne hinterher zu "wandern". Wenn du in Spanien dein Auskommen findest, ist das Auswandern dahin nicht allzu schwierig, herrscht doch in der EU Freizügigkeit.

Also: Sprache lernen, Job suchen, Koffer packen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 13:50

Da sagst du was, bin ja schon fleißig am Planen :) Hätte echt nie gedacht, dass mich das Wetter mal so beeinflussen wird aber es geht mittlerweile wirklich auf keine Kuhhaut :)

0

Na wenn du nur wegen dem Wetter depressiv wirst stimmt was mit deinem Leben nicht, ich wohne auch in Deutschland bin aber glücklich und zufrieden.
Ich denke da solltest du mal ansetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 13:49

Du darfst nicht von dir auf andere schließen, mir fehlt es an nichts aber das Wetter macht depressiv, man kann nichts unternehmen und sitzt ständig unter grauen Wolken und Regen. Jedem das Seine aber schön für dich, dass dir das Wetter hierzulande so gefällt, gibt ja Menschen, welche Regen und kühleres Wetter bevorzugen aber ich gehöre nicht dazu. 

1

Mir dauert die kalte Jahreszeit auch entschieden zu lange. 

Schöne Sommer haben wir schon. Aber es ist oft zu unbeständig, die Temperaturschwankungen betragen manchmal um die acht Grad. Das nimmt mich auch sehr mit und das häufige grau in grau schlägt mir aufs Gemüt. 

Rein vom Klima her, würde ich auch gerne auswandern ins Warme. Ich bin hier irgendwie falsch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 13:56

Hallo Malavatica, genauso geht es mir auch, wobei es kein wirklicher Sommer ist, man kann die schönen Tage an der Hand abzählen, die wir dieses Jahr hatten ( Paar Tage im Mai). Der komplette Juni und auch der Juli sind mehr oder weniger durchgehend grau und nass. Die Meteorologen gehen davon aus, dass das Wetter bis zum Herbst nass und unbeständig bleiben wird und wir uns in Deutschland in Zukunft auf sehr Nässe und unbeständige Sommer einstellen können. Auswandern birgt sicher einige Risiken aber mittlerweile bin ich bereit das in Kahf zu nehmen, da es mir mittlerweile auf die Psyche schlägt und zum Teil auch Aggressionen hervorruft. Bei sonnigem Wetter geht es mir einfach unglaublich gut und das will ich nicht mehr missen :-) 

1

Ja...ich. ; )

Finde das Klima hier auch echt fies...ein paar Wochen Sommer und der Rest..naja...ich brauch einfach Sonne...bin wohl Solarbetrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geralt86
01.07.2016, 13:47

Das kann ich nachvollziehen :-) Geht mir genauso, nur schlägt es mittlerweile auf meine Psyche und das gibt mir Bedneken. 

0