Frage von spacer177, 347

auswandern ohne geld bzw aus deutschland "fliehen"?

hallo, ich bin ursprünglich aus russland nach deutschland eingewandert, das war vor 15jahren, jetzt habe ich keine russische staatsbürgerschaft. sondern nur deutsche. auswandern möchte ich weil es in unserer umgebung ziemlich ungemütlich wird, unsere bekannte wurde von "flüchtlingen" überfallen, vor ein paar stunden war ich zeuge wie migranten von auto zu auto gingen um zu gucken ob sie offen sind.. das alles sind alltägliche situationen hier. und ich kann einfach nicht mehr! ich möchte auch nicht deswegen als nazi abgestempelt werden oder sonstwas... wir sind einfach am ende unserer kräfte hier! da wir nicht so viel geld haben, möchte ich wissen ob es möglich ist auszuwandern, ohne wirklich geld zu haben!?

da ich fast 24 bin, bekomme ich hier nichtmal ne eigene wohnung hier, die gibts erst ab 25. sonst könnte ich ja woanders hinziehen... auf hilfe von mitmenschen hoffe ich lange nicht mehr. ich bin sogar bereit selber als flüchtling. bitte um vorschläge! weil uns fällt im moment nichts ein.. gesetzlich können wir uns auch auf nichts verlassen usw.. ist echt besch*n gerade.

Antwort
von Woods87, 60

Hallo, mein Bruder und ich wollen auch nur noch weg hier! Es ist wirklich nicht mehr auszuhalten! Es will nur keiner wahrhaben oder etwas sagen!

Da wir leider auch nicht wirklich vermögend sind stellt sich uns natürlich auch die frage: Wie? Mit dem Auto, als tramper etc... Sprache, Kultur und die Möglichkeit sich an einem anderem Ort anzupassen, sind denke ich wichtige Faktoren die man beachten sollte! Mein Englisch ist recht gut, wobei ich es momentan wieder verbessern!
Ich denke damit kann man in den meisten Ländern einigermaßen zurechtkommen, eine komplett neue Sprache wäre eben sehr zeitaufwendig! Wichtig ist es auch ob man die Möglichkeit hat dort zu arbeiten oder zu jobben sowie Aufenthaltsgenehmigungen...

Hat jemand Ideen was man machen kann, oder wo man Unterstützung bekommen kann?
Vielleicht finden sich ja auch gleichgesinnte?

Antwort
von trumm, 198

Klar, dann "flieh" doch einfach, wo ist dein Problem?  Ueber den deutschen Tellerrand zu gucken, ist immer gut - zurueck kommen ins warme deutsche Nest koennt ihr immer........Auf Hilfe, womit auch immer, werdet ihr nirgendwo hoffen koennen, ebenso wenig auf eine Wohnung, die euch "einfach so" zur Verfuegung gestellt wird. Nur Mut!

Arbeit und Eigeninitiative heissen die Zauberwoerter! - Das schreibt euch jemand, der ausgewandert ist.

Antwort
von pipepipepip, 222

Pass mal auf. Die Leute die nach Deutschland kommen haben NICHTS mehr außer ihrem Leben. Was du als Abschaum der Welt bezeichnest sind Kinder die tagelang in Lkws durch die Gegend gekarrt werden oder Menschen die Wochenlang zu Fuß durch die Hitze laufen und immer von der Angst, im nächsten Moment in die Luft geschossen zu werden, begleitet sind. Hier in Deutschland treffen sie numal auch nicht immer auf Gute Versorgung und das lässt sie eben verzweifeln! Bitte geh zurück nach Russland! Noch einer weniger dem ich sein Hartz IV zahlen muss nur weil er nicht arbeiten gehen will.

Kommentar von spacer177 ,

dir fehlen schlicht und einfach die infos. die meisten flüchtlinge sind eben KEINE! das wurde sogar offiziell zugegeben, demnach sind nur 29% die als flüchtlinge bezeichnet werden können... wie sich der rest hier benimmt, mussten bereits tausende deutsche am eigenen leib erfahren. unsere bekannte wurde von welchen überfallen, ein russischer freund berichtete das in seiner nähe "flüchtlinge" ein mädchen vergewaltigen wollten... schau dir gewisse polizeiberichte an, was in flüchtlingsheimen los ist! das kann man nicht mit schlechten bedingungen rechtfertigen, wenn übergriffe auf einheimische stattfinden, frauen vergewaltigt werden, oder menschen getötet! <- ja richtig, viele europäer wurden durch "flüchtlinge" getötet! also pass du lieber auf was du sagst!

Antwort
von Novos, 268

eine Wohnung kannst Du ab 18 Jahren mieten, wenn Du genügend Einkommen nachweisen kannst (Festanstellung)

Antwort
von Balaliu, 208

da ich fast 24 bin, bekomme ich hier nichtmal ne eigene wohnung hier, die gibts erst ab 25.

Ich habe ohne Probleme mit 19 meine eigene Wohnung bekommen. Warum bekommst du erst eine ab 25? Ansonsten kann ich deinen Wunsch sehr gut nachvollziehen. Ich habe aus erster Quelle (von der Polizei!!) erfahren, dass Flüchtlinge in meinem Ort quasi einen Freifahrtschein zum Stehlen in Geschäften haben. Ladenbesitzer wurden angewiesen, nicht gegen Diebstähle von Flüchtlingen vorzugehen, sondern diese direkt bei der Polizei anzugeben (nicht anzuzeigen!) damit sie ihr Geld vom Staat!!! ersetzt bekommen.

Auch wurde die Polizei dazu angewiesen, Straftaten wie Vergewaltigungen, Autodiebstähle usw. NICHT zu veröffentlichen. In einer nahe gelegenen Stadt gab es schon über 30 nachweislich von Flüchtlingen begangene Vergewaltigungen junger Mädchen aber auch von Omas!!!  Wie gesagt, das dringt alles nicht an die Öffentlichkeit, weil die Polizei dazu angewiesen ist, darüber Stillschweigen zu bewahren.

Ich als Deutscher würde Deutschland gerade auch am liebsten verlassen ^^

Kommentar von Balaliu ,

Wer gibt mir für einen TATSACHENBERICHT einen Daumen runter?

Das kann nur ein Flüchtling sein, dessen Internet von mir mitbezahlt wird.

Kommentar von spacer177 ,

endlich einer der mich versteht... ja ist ab 25 bei uns. freunde habe ich nicht, kann mich mit niemandem beraten. ist echt *** boah, tut mir leid, ich will jetzt nicht ausfällig werden. hört sich jetzt vielleicht kindisch an: aber ich bin halt wie in einem käfig eingesperrt, manchmal wünschte ich mir so eine art "superheld" würde mich hier rausholen. reine fantasie natürlich, ist aber das einzige was mich am leben erhält ;)

Kommentar von Balaliu ,

Ja, ich verstehe dich. Die Sache ist nur...  mit gewissen finanziellen Mitteln kann es schon knapp und schwer werden Deutschland zu verlassen und ohne Geldreserven ist das unmöglich.

Von daher wirst du dich leider trotzdem von dem Gedanken verabschieden müssen.   "Flüchtest" du nämlich ohne Sicherheiten jeglicher Art in ein fremdes Land, wirst du dort genauso schmarotzen müssen wie die Flüchtlinge bei uns. Du bist deswegen vielleicht nicht gleich kriminell, so wie die Personen, die du bei den versuchten Autodiebstählen beobachtet hast, trotzdem bist du dann am Rande der Gesellschaft im jeweiligen Land.

Warte noch 1-2 Jahre und ziehe dann innerhalb Deutschlands woanders hin.

Kommentar von spacer177 ,

ja, nur wenn es irgendwann überall in deutschland so aussehen wird (und wie ich die deutschen kenne wird es das!) dann bringt mir das auch nichts... ich will nicht das meine kinder (hoffentlich werde ih welche haben) in so einer umgebung aufwachsen müssen wie ich hier... früher oder später möchte auswandern. ja, ist echt sch*e gerade... ich spiele auch ab und zu lotto, oder rubbellose und sowas, in der hoffnung zu gewinnen. aber ich denke solche menschen wie ich weden auf diesem planeten kein glück haben... manchmal könnte man explodieren vor wut... naja, mal schauen, noch gebe ich nicht auf ;) ..ich hoffe auf ein wunder, vielleicht muss ich erstmal innerhalb deutschlands bleiben aber früher oder später bin ich weg von hier. das ist mein jetziger traum :)

Kommentar von pn551 ,

Ich als Deutscher würde Deutschland gerade auch am liebsten verlassen ^^

Da werdet Ihr nicht die einzigen sein. Viele Menschen beschäftigen sich mit dem Gedanken, Deutschland zu verlassen. Nur die wenigsten geben es öffentlich zu.

Kommentar von inicio ,

und wohin wolt ihr fliehen, bei soleher einstellung frmenden gegenueber?

Kommentar von Balaliu ,

Was hat das mit der "Einstellung Fremden gegenüber" zu tun?

Der Großteil meiner Freunde und Arbeitskollegen sind Ausländer. 

Es geht in dieser Diskussion um die so gut wie aufgelöste Sicherheit durch die Polizei und andere Schutzbehörden. Nicht nur aufgelöst, sondern die Flüchtlinge haben wie gesagt einen Freifahrtschein um Straftaten zu begehen.

Du hast vermutlich nicht alle Kommentare hier gelesen und deine Frage vorschnell verfasst, oder?

Kommentar von spacer177 ,

wie soll sonst meine einstellung sein, wenn ich solche zustände hier erlebe!? soll ich tanzen und halleluja singen!? soll ich froh sein wenn meine bekannte überfallen werden, und ich nichtmal für die sicherheit meiner familie garantieren kann! ganz ehrlich schalte mal dein hirn ein! und ich bin selber ausländer! aus RUSSLAND BIN ICH EINGEWANDERT! also bin ich selber ein "fremder".

PS: "balaliu" hat recht. und das was ihr reinlasst sind keine migranten das ist der abschaum dieser welt! das sind keine ach so arme flüchtlinge <- so jetzt kann sich jeder das maul über mich zerreissen, was für ein nazi ich bin usw...

Antwort
von Immenhof, 198

Oh man, was für haben wir denn hier? Aber geh zurück nach Russland :) Jemanden ohne Hirn weniger...

Kommentar von spacer177 ,

ganz ehrlich, denk was du willst aber du bist ein stück sch*e! ..wie kannst du über mich urteilen ohne mich zu kennen!? dummes kind... schau dir die polizeiberichte an, was in flüchtlingslagern abgeht. schau dir an wie viele einheimische von den so genannten flüchtlingen vergewaltigt, zusammengeschlagen und sogar getötet wurden! UNSERE BEKANNTE WURDE IN BONN ÜBERFALLEN, DU PENNER! ich hoffe diese zustände kommen bald vor deine haustür, damit deine familie das selbe erlebt! - jetzt kanst du mich ruhig melden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten