Frage von possyfly, 111

Auswandern, Namen ändern, Deed poll - geht das?

Also: angenommen man wäre volljährig,und möchte nach Irland auswandern um dort zu studieren und womöglich auch dort zu arbeiten. Allerdings möchte man seinen deutschen Namen vollständig in einen englischen ändern. Ich habe jetzt von sogenannten Deed polls gehört, die eine namensänderung in Großbritanien leichter machen sollen. ich wollte als fragen, was wäre, wenn man nach irland ginge, dort durxh einen deed poll seinen Namen ändere und dann dort die staatsbürgerschaft beantrage. Mal angenommen bis hierhin hätte alles funktioniert. Was wenn ich wieder zurückin mein Heimatlanf fliege um meine Familie zu besuchen? Ist der neue amen durch deed poll dann gültig, oder muss ich weiterhin mit meinem alten Namen einreien. Und was wäre, wenn ich in irland heiraten möchte. Wir dan zb gesagt "liebe frau so uns so wollen sie ...." oder werde ich mit meinem alten gived name angesprochen "liebe Frau von keine ahnung wo.." enn jemand lust hat, mir auskunft zu geben, fände ich das sehr toll :) danke

Antwort
von rainman64, 87

Irland gehört nicht zu UK weiß nicht wie es dort ist . Wenn du aber deinen Namen änderst hast du keinen anderen . Du bekommst einen neuen Pass

Wenn du heiratest gilt das ganz normale Namesrecht des Landes.

Antwort
von Miwalo, 73

https://www.gov.uk/change-name-deed-poll/overview

Kommentar von possyfly ,

danke, ich hätte aber mehr etwas zum Irischen raum gebraucht. Sie haben zwar das Common law sehen britische deed polls aber nicht an...

Antwort
von Novos, 74

Hier kannst Du es nachlesen: http://www.fr-online.de/recht/neuer-name-aendern-lassen-namensaenderung-kosten-b...

Antwort
von ChrisHH, 39

Geht. Guckstu hier: http://www.citizensinformation.ie/en/birth_family_relationships/problems_in_marr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten