Frage von Zahnschisser, 129

Auswandern nach Russland ohne Verwandte dort zu haben?

Ja ehm...Wie soll ich sagen.Ich bin unzufrieden,mein ganzes Leben lang wollte ich nach russland.Es ist schon immer ein großer Wunsch gewesen,meine Füße auf russischen Boden zu setzen.Meine Erfahrungen hier in Deutschland sind nicht schlecht,aber die Menschen hier sind mir zu spießig,zu geizig..Ich weiß auch nicht. Es gibt da eine Serie die ich sehr gerne gucke,immer nur auf russisch,denn auf deutsch finde ich sie seltsam.alles deutsche finde ich seltsam.es fühlt sich einfach an,als wäre ich gar keine Deutsche,obwohl ich 100% eine bin. Ich habe viel schlimmes über Russland gehört,aber ich will eigene Erfahrungen machen und mein Traum zu verfolgen ist ja nichts böses.Jedenfalls halte ich mich mein Leben lang an diesem Faden fest,doch ich hab eine wichtige Frage.Ist es überhaupt möglich?Vielleicht seh ich einfach nur das positive...und stell mir alles so leicht und umkompliziert vor!Einfach nach Russland,ohne Verwandtschaft und Freunde dort ein Leben aufbauen?Ich kann dort ja nirgendwo hin,oder?:/ Klingt ziemlich dumm,ich weiß,aber man kann sich seine Träume nicht aussuchen :< Ratschlag oder Erfahrungen von jemanden, der den Schritt schon gegangen ist oder jemanden kennt,der das gemacht hat wäre hilfreich c: Die Welt ist kleiner als man denkt.

Antwort
von shorty4100, 60

Gar nichts an deinem Wunsch auszuwandern ist dumm. Ich fühle 100% mit dir, mir gehts fast genauso, nur das Land ist ein anderes.
Auszuwandern ist ein großes Ding, was gut überlegt und organisiert werden muss. Und du musst dich richtig informieren. Im Internet gibt es sicher Seiten für Menschen, die gerne nach Russland auswandern wollen.
Vielleicht wäre es auch erstmal eine Möglichkeit als Au-pair oder in einer Organisation zu arbeitern um festzustellen, ob Russland wirklich das Richtige für dich ist. Auswandern ist auch eine Sache des Geldes, wie steht es um deine beruflichen Chancen in Russland.
Ich würde erstmal versuchen Erfahrungen zu sammeln, vielleicht erstmal in den Urlaub nach Russland fahren und danach als Au-pair arbeiten. Kommt natürlich darauf an wie alt du bist.

Aber ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass dein Traum auszuwandern wahr wird, denn ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als seinen eigenen Weg zu gehen:)

Antwort
von Elmox3, 65

Ich habe absolut keine Ahnung von Russland aber bevor ich meine sieben Sachen packen würde und Auswandere würde ich mir erstmal einen Ort aussuchen wo ich hin will. Danach würde ich dort Urlaub machen mit den Hintergrund da direkt nach einer Wohnung und Arbeit zu suchen wenn man Arbeit und Wohnung gefunden hat wieder zurück nach Deutschland, alles vorbereiten und rüber^^
Was man natürlich haben muss ist Startkapital & den Bürokratischen Sh*t regeln. Ich hoffe dein Traum geht in Erfüllung
Lg

Antwort
von gatonegro, 66

Na klar geht das.. Machen die Asylanten auch so hier. Aber ich würde mir erstmal eine Arbeit dort suchen und die Sprache lernen. Würde dir aber raaten dich zu informieren was es bedeutet in Russland zu leben. Es ist nicht ganz so einfach wie in Deutschland. Und ich spreche aus Erfahrung. Manche Städte sind einfach viel gefährlicher wie in Deutschland. Die Lebensmittel und das Wasser sind verschmutzt, die Währung ist auch Katastrophal und es wird nicht besser... außerdem gibt es dort kein Hartz lV oder andere mitteln um einen zu Helfen.

Aber es geht !

Kommentar von JBEZorg ,

Es ist nicht ganz so einfach wie in Deutschland.

Von wessen Warte aus?

Manche Städte sind einfach viel gefährlicher wie in Deutschland

Welche z.B. und in welcher Hinsicht?

Die Lebensmittel und das Wasser sind verschmutzt

Das ist bodenloser Quatsch. Ich habe eher Probleme mit Lebensmitteln in Deutschland mittlerweile. Gab es früher nicht. Aber jetzt müssen offenbar einiger Hersteller sparen.

 die Währung ist auch Katastrophal und es wird nicht besser..

Bitte was?

außerdem gibt es dort kein Hartz lV oder andere mitteln um einen zu Helfen.

HartzIV gibt es nirgends. Aber das heisst nicht, dass man in Russland nicht auch ein soziales Netz hat das man nur wissen muss wie benutzen. Es ist aber natürlich auch für russische Staatsbürger vorgesehen.

Kommentar von Katzenreiniger ,

"Die Asylanten" wandern nicht einfach so weil sie irgendeine russische Serie gesehen haben aus einem Hirnfurz aus einem der reichsten und freiesten Länder der Welt in ein ärmeres Land mit repressivem System aus.

Antwort
von JBEZorg, 34

Wenn das so ist wie du es beschreibst, dann solltest du erstmal für ein Paar Wochen hinfahren. Und es wäre sinnvoll Kontakte zu knüpfen, de zu deinen Interessen passen. Es gibt in jedem Land Leute, die ähnlich ticken.

Und wenn du vorhast in Russland zu leben, dannmuss dir klar sein, dass du dann feste Arbeit brauchst und es schwieriger haben wirst als ein Durchschnittsrusse weil du eben erstmal allein, auf sich gestellt und in einem anderen Land bist. So wie jeder Migrant in Deutschland eben.

Antwort
von 0AN0NYM1, 14

Hallo ich verstehe deinen Wunsch rate es dir aber nicht,da ich selbst verwandte in Russland habe und auch oft da War kann ich es dir nicht empfehlen da es extrem schwer ist eine neue Existenz dort aufzubauen und die Nachbarn nicht so hilfsbereit sind wie viele deutsche Nachbarn. Und wenn du eine Existenz aufgebaut hast dann kommt der ,,Service'' und verlangt monatlich Geld von dir da sonst rein zufällig dein Auto etc. kaputt geht

Antwort
von fraizie, 48

Bin selbst nach Großbritannien ausgewandert, gehört aber (noch) zur EU, deswegegen sind die Richtlinien dort natürlich anders. Funktionieren sollte es dennoch.

Antwort
von Katzenreiniger, 19

"Einfach so" kannst du nicht nach Russland einwandern. Da bekommst du kein Visum.

Du brauchst Geld, einen Job, Sprachkenntnisse usw. - sonst scheiterst du schon in Deutschland bei der russischen Botschaft.

Informiere dich bei der russischen Botschaft über Bedingungen für ein Visum.

Antwort
von Guzman87, 43

Wäre auch interessiert. Denke so ziemlich das gleiche wie du. Können wir uns irgendwo anders austauschen? Hast du whatsapp? Dann schick mir doch deine nummer in dem du mir eine freundschaftsanfrage schickst  :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community