Auswandern nach Amerika als YouTuber?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Simon Desue hast du mal seine Abos gesehen er hat 1-2 Millionen Abos und verdient wahrscheinlich im Monat 10-20.000€ schaffen halt nicht viele Leute ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NewYorker69
29.06.2016, 22:03

Also liegt das echt nur daran wie viel man verdient?

0
Kommentar von Chrimson
29.06.2016, 22:04

Ja musst mal gucken wie teuer so eine Wohnung in den USA ist, ich selber bin ein ziemlich großer USA Fan und würde dort auch gerne leben ;)

0
Kommentar von stufix2000
02.07.2016, 03:46

Nein, es liegt daran, ob die Behörden dir einen Promi Status zugestehen und quasi argumentieren, dass du ein internationaler Künstler/Schauspieler/Unterhalter... etc bist, der das O-Visum bekommen kann.

0

hat er nicht eine eigene Produktionsfirma, die seine Videos produziert & sein Merchandise vertreibt?

Und schon läuft das mit den Auswandern bzw. befristet in die USA ziehen anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung