Frage von Dummbatz1991, 99

Auswahlvorstellung bei Polizei NRW?

Hallöchen! Ich hab mich bei der Polizei NRW beworben und wurde jetzt zum 30.11.15 zu einer "Auswahlvorstellung" eingeladen. Hatte jemand vielleicht schon diesen Termin und kann mir sagen, wobei es sich da handelt? Sind es schon die Computertests oder tatsächlich "nur" ein Vorstellungsgespräch um die Bewerber weiter auszusieben? Hoffe mir kann jemand weiterhelfen, bin nämlich ziemlich nervös und wüsste gerne, wie ich mich am besten vorbereiten kann :) LG

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 85
Da ich mal annehme, deine Bewerbung ist frist- und formgerecht eingegangen, wird es wohl der 1. Tag des EAV sein. Ansonsten ist die Bezeichnung schon etwas verwirrend und könnte auch ein Termin beim Einstellungsberater sein. Ein Anruf könnte das besser klären als GF. Die 3 Wochen sprechen auch für eine reguläre Zeit zwischen Einladung und Termin. Vielleicht gibt er ORT einen entscheidenden Hinweis

Auswahltage Das Auswahlverfahren besteht aus drei Auswahltagen

PC-Test und einem Formalgespräch Der PCTest findet in MÜNSTER statt und beinhaltet Aufgaben zum logisch analytischen Denken. Dabei geht es darum, Zusammenhänge zu erkennen, Inhalte richtig zu interpretieren und daraus auch angemessene Schlussfolgerungen zu ziehen. Des Weiteren sind am PC Aufgaben zur Merkfähigkeit (Fotos und Texte) sowie zur Rechtschreibung zu lösen.

Der PC-Test wird vorab ausführlich erklärt und Sie haben Gelegenheit Fragen zu stellen. Darüber hinaus gibt es zu allen Testteilen Übungsaufgaben. Im anschließenden Formalgespräch werden unter anderem Ihre persönlichen Daten abgeglichen.


Assessmentcenter Das Assessmentcenter wird in einer Polizeibehörde in Ihrer Wohnortnähe durchgeführt. Dort werden in Rollenspielen Gesprächssituationen geschaffen, es gilt einen Vortrag zu einem vorgegebenen Thema zu halten und im Anschluss wird ein Interview durchgeführt. Alle Aufgaben werden ausführlich erläutert, offene Fragen können direkt geklärt werden. Am Ende dieses Tages wird Ihnen Ihr persönlicher Rangordnungswert mitgeteilt.


Polizeiärztliche Untersuchung Im Rahmen der polizeiärztlichen Untersuchung in Münster wird die Polizeidiensttauglichkeit überprüft. Neben einem Belastungs-EKG (Fahrradergometer) werden eine Reihe von Tests (Hören, Sehen, Reaktionsfähigkeit etc.) und Untersuchungen (Beweglichkeit, Reflexe etc.) durchgeführt.

Vorbereiten kann man sich gut mit den Büchern der Hesse-Schrader-Reihe oder der Mappe vom Ausbildungspark.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten