Auswahlverfahren für Studienplätze an FH für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern Ab welchem Notendurchschnitt kann mit einer Einstellung rechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neben den Schulnoten spielen auch deine Gesundheit und deine Sportlichkeit eine entscheidende Rolle. Wird in einem Eignungstest überprüft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bliub1
10.10.2016, 17:17

Danke für die Antwort, aber darum geht es mir nicht
Meine Frage beschränkt sich auf das Einstellungsverfahren des LPA. Mit welchem Durchschnitt man auf welchem Listenplatz landet

0

HÄ? An deiner Frage passt so manches nicht. FH für Öffentliche Verwaltung und Rechtspflege und ein Studium Gehobener Polizeivollzugsdienst LaPo Bayern ist ein Unterschied - oder nicht?

Und WENN du tatsächlich das Auswahlverfahren der LANDESPOLIZEI mitgemacht hast, solltest du wissen, daß SCHULnoten völlig irrelevant sind.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bliub1
10.10.2016, 21:21

Danke für die Antwort
Um das Studium zum Kommissar in Bayern absolvieren zu können muss man sich beim Landespersonalausschuss bewerben. In einem Auswahlverfahren fließen die Noten Mathe,Deutsch und eine Fremdsprache, sowie der schriftliche Test des Landespersonalausschusses ein. Diese Note ergibt ob man zu weiteren Einstellungsverfahren eingeladen wird oder nicht. Hier wollte ich eben wissen wie gut die Note im Durchschnitt so war um einen bestimmten Listenplatz zu erreichen

0