Frage von STRAWB3RRY, 374

Ausversehen schweinefleisch gegessen und möchte Moslem werden hilfe?

Hallo also ich möchte Moslem werden und das wirklich vom ganzen Herzen nur das Problem ist meine Familie. Die haben keinen Glauben und essen alles und tolerieren sogar nicht dass ich Moslem werden möchte weil sie denken dass das alles Bertug ist also Eine Religion im allgemeinen. So dann schimpfen die dass ich kein Schwein mehr esse und meinen dass sie nichts mehr für mich dann kochen usw..weil Rind usw teurer sind nur das Problem eben habe ich etwas gegessen wo ich mir nicht sicher war ob da Schwein drin ist und ich wollte auch nicht nachfragen sonst gäbe es bestimmt ärger :( und habe dann ins fleisch gebissen und drin war Speck ich ging sofort aufs Klo und habe es ausgespuckt und in der soße war bestimmt auch was vom Schwein drin bitte um hilfe :''(

Antwort
von Hardware02, 96

Wenn du noch kein Moslem bist - wo ist dann das Problem? ... Außerdem war es ja ein Versehen.

Ich finde es nicht schön, dass deine Familie so wenig Rücksicht auf dich nimmt. Lebe am besten einfach vegetarisch, so lange du noch zu Hause wohnst. 

Antwort
von Schoggi1, 44

Also unabhängig jetzt von meiner Meinung dass du Muslim werden willst, finde ich dass du nicht die Familie dafür verantwortlich machen kannst dass du Schwein gegessen hast und du es auch nicht erwarten kannst, dass sie nun wegen dir ''Schweinlos'' kochen.... 

Wenn dir das so wichtig ist, dann verzichte halt ganz auf Fleisch wenn du mit deiner Familie isst. Aber du kannst doch nicht von ihnen etwas erwarten nur weil du jetzt so einen wandel machst und Moslem werden willst.

 

Antwort
von 3plus2, 52


Schwein ist H a r a m;

Das Leben für Moslime ist in westlichen Ländern schwierig, denn Schwein ist in fast allen Lebensmitteln, weil die Schweine Gülle/Kot  zum Düngen auf die Felder und auf die Wiesen kommt. Diese Bestandteile, die Moleküle werden nicht nur durch den Boden, sondern auch durch die darauf wachsenden Bäume, Pflanzen und das Gras aufgenommen, was dann zur Fütterung von Tieren genutzt wird.

Dementsprechend befinden sich in fast allen Pflanzen und Tieren Bestandteile vom Schwein, weil die Rinder,
die Schafe, das Geflügel, das Korn und Gras von den Weiden fressen, somit ist in fast allen Pflanzen, Obst und Fleisch  Bestandteile von Schwein.

Antwort
von lady73, 104

Die Absicht zählt
Wenn sie dich lieben müssen sie deine Entscheidung Muslim zu werden akzeptieren

Antwort
von Geansehaut, 121

Da du hier indirekt gezwungen bist das Fleisch zu essen, ist es keine Sünde für dich, weil du ja eine gute Absicht hattest:)

Antwort
von Seanna, 171

Der ursprüngliche Grund dafür war, dass Schwein in warmen Ländern oft schnell mit Bakterien befallen war und man deshalb sagte, das dürfe man nicht essen. Wurde über die Jahre trotz Kühlung beibehalten.

Also kein Drama.

Wer will schon an einen intoleranten Gott glauben?

Außerdem hattest du ja Positives im Sinn (Familie nicht beleidigen).

Antwort
von Schwoaze, 134

Du bist also gar kein Moslem! Und hast jetzt schon alle Zustände weil Du was gegessen haben könntest, wo Schweinefleisch drin ist... aha!

Und wie? Wie soll Dir jetzt hier jemand helfen?

Und warum willst Du Moslem werden?

Kommentar von STRAWB3RRY ,

Warum ich moslem werden möchte? Weil ich an das glaube , was es im Islam gibt und an das Christentum und andere Religionen nicht und es gibt noch viel mehr gründe ich weiß auch da ich kein moslem bin dass ich alles essen kann aber trotzdem möchteich es nicht , da ich mich so langsam uumstellen möchte . Und Schwein will ich da auch net mehr essen ausserdem meinte meone muslimische freundin dass es auch in Ordnung sei

Kommentar von Schwoaze ,

Na dann ist doch alles wunderbar!

Kommentar von Mohamed95 ,

Was meinte deine muslimische wäre in Ordnung?

Kommentar von Gambler2000 ,
Warum ich moslem werden möchte? Weil ich an das glaube , was es im Islam gibt und an das Christentum und andere Religionen nicht und es gibt noch viel mehr gründe ich weiß auch da ich kein moslem bin dass ich alles essen kann aber trotzdem möchteich es nicht , da ich mich so langsam uumstellen möchte . Und Schwein will ich da auch net mehr essen ausserdem meinte meone muslimische freundin dass es auch in Ordnung sei

Lese dir doch bitte den Kommentar von 1988Ritter durch. Mohammed wird in der Bibel prophezeit und zwar als falscher Prophet.

Kommentar von 3plus2 ,

Ein Vorteil hat der Koran, du brauchst nicht selber denken.

Kommentar von Alanbar33 ,

Ritter@

Verdreht Tatsachen also tu den Quatsch erst nicht lesen

Kommentar von Gambler2000 ,

So so......ein zukünftiger Muslime...

Zuerst ein Geleitwort von Jesus Christus, der Islam nennt ihn Isa:

Es ist nicht wichtig was in den Mund hereinkommt, es ist wichtig was aus dem Mund herauskommt.

Nun denn.

Widmen wir uns den Prophezeihungen:

Habt acht das Euch niemand verführt, Matthäus 24, Vers 4Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Ihr aber, habt acht! Siehe, ich habe euch alles vorhergesagt. Markus 13, Vers 22-23Ich bin der Christus! Matthäus 24 Vers 5Vor diesen falschen Propheten warnt uns der Herr Jesus in den bemerkenswerten Aussagen Matthäus 7 Vers 15-23

„15 Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! 16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man auch Trauben von Dornen, oder Feigen von Disteln? 17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte. 18 Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen. 19 Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. 20 Darum sollt ihr sie an ihren Früchten erkennen.
21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht? 23 Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!“

Galater 1 Vers 8-9

Aber so auch wir oder ein Engel vom Himmel euch würde Evangelium predigen anders, denn das wir euch gepredigt haben, der sei verflucht! 9 Wie wir jetzt gesagt haben, so sagen wir abermals: So jemand euch Evangelium predigt anders, denn das ihr empfangen habt, der sei verflucht!

War doch ein guter, passender Text.

Kommentar von Hardware02 ,

Es gibt keine Hölle. Egal, in welchem Buch das behauptet wird. 

Antwort
von Jogi57L, 66

Jaaa.. die Familien... die sind so ein Problem.

Sei es, dass ein Muslim Christ werden will, oder ein Christ Muslim.. etc.....

... es mag vielleicht Unterschiede bei den Konsequenzen geben...

Wenn Du es aus Versehen gegessen hast, ist es aus islamischer Sicht kein Problem...

aus:

 http://www.religionen-entdecken.de/eure_fragen/was-passiert-wenn-muslime-schwein...

Wenn ein Muslim doch einmal Schweinefleisch isst oder an anderen Lebensmitteln mit Bestandteilen vom Schwein nascht, dann wird sein Körper davon nicht krank. Den Verstoß muss er dann aber vor seinem Gewissen und vor Allah rechtfertigen.

Anders ist es, wenn ein Muslim versehentlich eine verbotene Zutat erwischt. Oder wenn ihn der Hunger plagt und keine erlaubten Lebensmittel in Sicht sind. Dann erlaubt Allah eine Ausnahme. Übersetzt steht dazu im Koran: 

Wenn du dich in einer Notsituation befindest und nicht mit Absicht etwas Verbotenes tust, dann trifft dich keine Schuld. Gott ist barmherzig und bereit zu vergeben. (Sure 2/173)

Antwort
von Bitterkraut, 135

Da du noch kein Moslem bist, kannst du essen, was du willst. Und wenn dann Rind zu teuer ist, kannst du ja auf Fleisch ganz verzichten. Döner ist auch nicht beosnders teuer - kannst dich davon ernähren.

Antwort
von Meatwad, 55

Oje, da kommt wohl leider jede Hilfe zu spät. Ich befürchte, da ist jetzt ein Platz im ewigen Höllenfeuer für dich reserviert. Ärgerlich.

Antwort
von Sana1411, 96

Also ich bin auch seit kurzem moslem und ich traue mich nicht einmal meiner familie was zu sagen weil sie christen sind. Und ich habe auch probleme mit dem essen. Wenn ich fleisch oder so sachen sehe und ich mir nicht sicher bin dann ess ich es garnicht. Und dann hol ich mir heimlich was anderes oder ich frage so unauffällig um rauszufinden ob es eh kein schweinefleisch ist. Aber wenn du es unabsichtlich getan hast dann ist es sowieso keine sünde :)

Antwort
von minachina, 110

Also erstmal möchte ich sagen, dass mich das sehr stolz macht und gib nicht auf das lohnt sich alles glaub mir! Und zum Thema Schweinefleisch, du wusstest nicht dass es schwein ist,mir ist das schon öfters mit Schokolade passiert wo Alkohol drin war und das ist natürlich nicht schlimm aber mal davon ganz abgesehen Allah weiß in was für eine Lage du steckst und wenn du sonst kein essen bekommst und du gezwungen bist Schwein zu essen,dann hast du wohl keine andere Wahl es sei denn du kriegst noch was anderes zu essen außer Fleisch. Ich wünsche dir viel Glück und Kraft :)

Kommentar von STRAWB3RRY ,

Das gibt mir viel Kraft und Dankeschön:))

Kommentar von Chris10021999 ,

Das Schweineverbot hat früher wegem Krankheiten Sinn gemacht, aber heute gibt es Medikamente. Also warum modernisiert ihr euren Islam nicht mal?

Kommentar von minachina ,

@chris10021999 wenn du keine Ahnung hast warum es diesen Verbot im islam gibt, sei lieber ganz leise und @strawb3rry bitteschön ♡

Antwort
von HamzaCanx, 103

Wenn du es aus versehen gemacht hast dann ist es keine Sünde. Und selbst wenn du Schwein isst kannst du trotzdem ein Muslim sein ;)

Antwort
von Repwf, 115

Und du meinst das der Verzehr von Schwein das einzige ist was einen ungläubigen Moslem ausmacht...????

Kommentar von STRAWB3RRY ,

Habe ich das gesagt? ??? Nein! Ich bin mir sehr bewusst dass es auch andere Aspekte gibt die einen ungläubigen Moslem ausmacht. Mir gehts hier um das nicht tolerieren .

Kommentar von Repwf ,

Das wirst du nicht ändern! 

Also lebe soweit "gläubig" wie es dir möglich ist! Mehr verlangt ein "Gott" nicht! Egal wie er genannt wird! 

Antwort
von Medicimedine, 24

Selam aleykum meine liebe. Also erstens da du noch nicht Konvertierst bist, zählt es noch nicht als sünde dass du schwein gegessen hast. Zweitens, ich möchte dich darauf hinweisen, dass auch rind oder was auch immer nicht halal geschlachtet wurde, haram ist. Das heißt wenn deine mutter rind vom normalen Metzger kauft, ist das haram weil es nicht halal geschlachtet wurde. Du kannst ja versuchen 'heimlich' Vegetarier zu sein und zuhause nur fisch essen und gemüse usw aber kein Fleisch mehr. Fleisch kannst du dann beim Döner essen oder halal restaurant. Wenn deine Familie das nicht akzeptiert, dann ist das nunmal so, inshaAllah werden Sie rechtgeleitet. Solange du bereust und versucht dich von diesen Sünden fernzuhalten wird Allah dir inshaAllah vergeben, er ist der Barmherzigster, der Allvergebende. Ich wünsche dir viel erfolg und möge Allah dich schützen :) 

Antwort
von Mango391, 74

Also erstmal : Ich finde es toll das du ein Moslem werden willst! 😉 Aber du brauchst hetzt keine Panik zu haben, weil du aus versehen Schweinefleisch gegessen hast :) Gott weiß das es nicht extra war und verzeiht jedem :)

Antwort
von Karl37, 52

Deine Familie hat schon recht, hier ist vieles ein Betrug was Muslime so erzählen.

Ich kenne einige, die durchaus Produkte aus Schweinefleisch essen, auch dem Alkohol ist man nicht abgeneigt. Gestorben davon ist noch niemand, also hat Allah nichts dagegen.

Antwort
von EmoCandy, 97

Lebe einfach nach werten, nicht nach einem Buch.

Antwort
von 1988Ritter, 57

So so......ein zukünftiger Muslime...

Zuerst ein Geleitwort von Jesus Christus, der Islam nennt ihn Isa:

Es ist nicht wichtig was in den Mund hereinkommt, es ist wichtig was aus dem Mund herauskommt.

Nun denn.

Widmen wir uns den Prophezeihungen:

  • Habt acht das Euch niemand verführt, Matthäus 24, Vers 4
  • Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Ihr aber, habt acht! Siehe, ich habe euch alles vorhergesagt. Markus 13, Vers 22-23
  • Ich bin der Christus! Matthäus 24 Vers 5
  • Vor diesen falschen Propheten warnt uns der Herr Jesus in den bemerkenswerten Aussagen Matthäus 7 Vers 15-23
  • „15 Hütet euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind! 16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Sammelt man auch Trauben von Dornen, oder Feigen von Disteln? 17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, der schlechte Baum aber bringt schlechte Früchte. 18 Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte bringen, und ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen. 19 Jeder Baum, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen. 20 Darum sollt ihr sie an ihren Früchten erkennen.
    21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters im Himmel tut. 22 Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt und in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und in deinem Namen viele Wundertaten vollbracht? 23 Und dann werde ich ihnen bezeugen: Ich habe euch nie gekannt; weicht von mir, ihr Gesetzlosen!“


Galater 1 Vers 8-9






Aber so auch wir oder ein Engel vom Himmel euch würde Evangelium predigen anders, denn das wir euch gepredigt haben, der sei verflucht! 9 Wie wir jetzt gesagt haben, so sagen wir abermals: So jemand euch Evangelium predigt anders, denn das ihr empfangen habt, der sei verflucht!













Kommentar von Deutscherfranz ,

Lol, armer Christ

Kommentar von 1988Ritter ,

Warum arm ? 

Mich würde es eher nachdenklich stimmen wenn ich einen Propheten hätte, der von Jesus Christus vornherein verflucht ist.

Mich würde es ja tierisch wurmen wenn ich einem Propheten folgte, dessen Gott die Wunder von griechischen Gelehrten samt Fehler abgeschrieben hätte.

Und noch mehr würde es mich ärgern, wenn ich einen Propheten hätte, der obwohl Jesus die Sünden der Menschheit auf sich nahm, in Höllengequatsche verfällt.

Aber am meisten würde es mich abnerven, wenn der Prophet dem ich folgte einen Gott proklamiert, der nicht einmal die Chronologie einhält, sich dann aber als abrahamtische Religion verkaufen möchte.

Antwort
von TorDerSchatten, 111

Ich verstehe nicht, was an Schweinefleisch schlimm ist. Was für ein oberflächlicher Gott, der Leute nicht in den Himmel kommen lässt, wenn sie eine bestimmte Nahrung zu sich nehmen?

Ganz Nordeuropa hat seit Jahrhunderten Schweinefleisch gegessen - daran ist nichts Schlechtes zu finden. Warum sollte es dein Seelenheil gefährden?

Kommentar von Schwoaze ,

Du, zu Mohameds Zeiten, war das gar nicht so blöd. Schweinefleisch war voller Trichinen, Fleischbeschau gab's keinen, Kühlschrank auch nicht. Aber heutzutage finde ich das sowas von unnötig... aber mich betrifft's ja nicht! Soll jeder machen, was  er meint was notwendig ist, um in den Himmel zu kommen, oder?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Ich kenne den historischen Kontext vom Schweinefleischverbot, da dieser ja auch im alten Testament für die Juden galt.

Man muß allerdings in der Lage sein, dies zu verstehen, warum es damals galt und warum es heute nicht mehr notwendig ist.

Ich persönlich respektiere andere Glaubensrichtungen als meine eigene, aber ich möchte gleichfalls auch respektiert werden. Und das sieht, muß ich leider sagen, von radikal-muslimischer Seite etwas dünn aus mit dem Respekt gegenüber "Ungläubigen".

Antwort
von DerCo, 115

Allah wird dir verzeihen. Menschen sind fehlbar.

Kommentar von EmoCandy ,

Und manchmal auch ein bisschen dumm.

Kommentar von DerCo ,

dann aber glücklich :-D

Antwort
von nowka20, 12

schnell den finger in den hals stecken und dann gut kotz!

Antwort
von 3plus2, 45

Warum kein Schweinefleisch, über 5 Milliarden Menschen essen seit hunderten von Jahren Schweinefleisch, ist das nicht genug  Beweis, das Schweinfleisch in Ordnung ist, wo bleibt bei dir die Logik

Kommentar von Fujitora67 ,

Wo bleibt deine Logik? Wenn 5 Milliarden Menschen von der Brücke springen, tust du es also auch, interessant.

Antwort
von Dummie42, 70

also ich möchte Moslem werden und das wirklich vom ganzen Herzen

Warum?

Kommentar von STRAWB3RRY ,

Siehe Kommentar Schwoaze 

Kommentar von Dummie42 ,

Weil ich an das glaube , was es im Islam gibt und an das Christentum und andere Religionen nicht und es gibt noch viel mehr gründe

Was denn und welche Gründe?

Kommentar von thenapmanx ,

Christliches Nerv getroffen? Kann dir egal sein, es ist individuelle Überzeugung.

Kommentar von Dummie42 ,

Die individuelle Überzeugung? Wirklich? Ich glaube eher, es ist der muslimische Freundeskreis, der da fleißig am missionieren ist. Dass da ganz gezielt ungefestigte Jugendliche angefixt werden, ist ja nun bekannt. Und der/die FragerIn ist offensichtlich auf dem Weg zu ungesunder Religionsübertreibung, um es mal nett auszudrücken, wenn er/sie wegen so einer Lappalie schon im Vorfeld in Panik gerät.

Antwort
von laePanda, 18

Keine Ahnung, aber mich interessiert wie du zum Glauben gekommen bist? Durch Freunde? Wieso Islam? Wieso unbedingt, was hast du davon? Versuch bitte die Fragen zu beantworten :)

Antwort
von Aboutme9, 45

Assalamu Alaikum Bruder,
Was genau sagen deine Eltern denn über die Islam?Wie bist du denn zum Islam gekommen?Erkläre mal deinen Eltern deinen Weg.Außerdem,wenn du mehrere Fragen hast (da es noch Haram und Halal Fleisch gibt) schreibe mir eine m@il:
Aboutme.ten10@
gmail.com

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten