Frage von elevenmoons, 201

Aus Versehen Made/Madeneier gegessen. Krankheiten möglich?

Oh Gott ich habe gerade gemütlich auf der Couch gesessen und Walnüsse geknackt, im schönen weihnachtlichen Dämmerlicht natürlich. Eine der Nüsse hat sich verdächtig leicht öffnen lassen, da hab ich das Licht angemacht um mir anzusehen ob sie vllt. verfault ist und dann guckt mich eine Made an und tausene weißer Punkte waren zu sehen. Gott sei dank habe ich geguckt und sie somit nicht gegessen (wenn ich es nicht gewusst hätte wäre es wohl auch egal gewesen ) und jetzt fällt mir ein dass eine der Nüsse vorhin sehr komisch und bitter geschmeckt hat. Mir wird bei dem Gedanken daran, dass diese Nuss genau so mit Maden (eiern) übersät war speiübel und ich würde gerne wissen ob Maden (und Madeneier) irgendwelche Krankheiten übertragen können oder ob sie von der Magensäure direkt zerlegt werden. Können die Eier sich irgendwie in meinem Rachen oder Speiseröhre "absetzen"...ich mal mir gerade die widerlichsten Szenarien aus. Hilfe...bitte ^^

Antwort
von Socat5, 151

Das macht dem Körper gar nichts aus, keine Sorge. Nur dem Kopf halt...^^

Woanders ist das eine Delikatesse, aber nicht so kleine sondern richtig dicke, damit man auch was zu beißen hat :D

Antwort
von tryanswer, 131

Solange das Tierchen nicht krank war (wovon nicht auszugehen ist) wird dir nichts passieren. Abgesehen davon sind Maden hervorragende Eiweißlieferanten und durchaus eßbar. Das du dich davor ekelst ist ein rein kulturelles Phänomen und erziehungsbedingt - einen wirklichen Grund gibt es nicht dafür.

Antwort
von HeroHacker, 95

Ich habe auf Facebook letztens ein Video gesehen wo ein ca. 17 Jähriger auf eine Made gebissen hat. Die Made war doppelt so fett und groß wie ein Daumen vom Menschen. Er hat sie in der Mitte durchgebissen und es lief eine so ekelhafte schwarze Flüssigkeit heraus. Ich hätte fast gekotzt...

Kommentar von elevenmoons ,

Danke, sehr hilfreich xD Wenigstens bleibt mir die Hoffnung, dass beim K*tzen keine Madenreste in mir bleiben ;)

Antwort
von ukague, 110

Keine Sorge. Ein Großteil der Weltbevölkerung ernährt sich von Insekten und Maden. Vielfach werden Maden gezüchtet. Sie sind gute Eiweißlieferanten und diese Menschen kommen sonst, für ihre Ernährung, nicht an genügend tierisches Eiweiß.

Antwort
von billy02, 77

Hallo,ist nicht schlimm in Thailand werden sie verkauft und gilt dort als Delikatesse

Antwort
von LustgurkeV2, 97

Ach. So ne kleine Fleischeinlage tut dir nichts (aber nur wenn du alle gut zerkaut hast :D)

Ne, keine Panik

Antwort
von cafibone, 88

Mach Dir keine Sorgen. In der Magensäure wird alles getötet und aufgespalten. Alles. In Afrika gelten manche Baumlarven als Köstlichkeit.

Der Ekel ist nur in Deinem Kopf.

Antwort
von Graphitiboy, 110

Ist widerlich und verständlich.

Aber grundsätzlich nicht. Bestehen praktisch nur aus Protein und da sollte eigentlich nichts weiter passieren.

Antwort
von HeroHacker, 122

Man kann Maden essen, es wird nichts passieren da diese keine giftigen Stoffe enthalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community