Frage von DerDiamant, 93

Ausversehen falsches Alter eingegeben?

Hallo, Ich habe bei Check24 ausversehen ein falsches Alter eingegeben und den Vertrag abgeschlossen. Jetzt ist ein Brief angekommen wegen Änderung des Eintrittsalter und muss noch einen Betrag bezahlen. Kann ich nicht iwie der Versicherung schreiben, dass ich das übersehen hab mit dem Alter und es ein Versehen war und kein Betrug. Nicht das die denken dass ich die betrügen wollte.

Expertenantwort
von DEVK, Business Partner, 59

Hallo DerDiamant,

ich kann mir nicht vorstellen, dass dir jemand Betrug unterstellen wird. Bei unseren Online-Verträgen ist es gar keine Seltenheit, dass diverse Daten entweder aus Versehen oder aus Unwissenheit falsch angegeben werden.

Wir passen dann einfach den Beitrag an das richtige Alter an und schicken dem Kunden ggf. eine Nachberechnung. Das war's dann aber auch schon.

Ruf am besten direkt bei deinem Anbieter an. Dann brauchst du dir nicht länger Sorgen zu machen:)

Viele Grüße aus Köln

Lydia vom DEVK-Team



Antwort
von schleudermaxe, 32

... wo wurde angeschlossen? Wenn denn das liebe Geld keine Rolle spielt, kommt es doch auf einige (Hundert) EUR auch nicht an, oder übersehe ich etwas?

Antwort
von Apolon, 34

@derDiamant,

du brauchst hier keinen Aufstand zu machen, musst lediglich den richtigen Beitrag entsprechend deines Alters bezahlen und schon hat alles seine Richtigkeit.

Der Versicherer hat dir dies doch mit Sicherheit auch schon so beantwortet.

Antwort
von basiswissen, 30

Alles kein Problem, so etwas kann passieren und ist mit Sicherheit nicht zum ersten Mal so. Ruf am besten einfach bei der Versicherung an und mit dass du versehentlich bei der Eingabe ein falsches Datum erwischt hast was dir nun aufgefallen ist und du bittest um Korrektur. Das war's auch schon, gegebenenfalls würde ein wenig nachberechnet und gut ist es.

Antwort
von Co777, 55

Ich würde an deiner Stelle direkt bei Check24 anrufen. Somit kannst du die Sache am einfachsten klären.

http://www.check24.de/unternehmen/kontakt/

Kommentar von Menuett ,

Check 24 hat damit nichts mehr zu tun - die haben ihre Prämie kassiert und gut ist es.

Antwort
von rena101955, 14

Check 24 ist hierbei nur der Vermittler! Du mußt ja direkt von der Versicherung eine Police zugeschickt bekommen haben! In dem Anschreiben dazu steht dann ja auch eine Adresse und Tel.-Nr.! Also dort anrufen, sagen dass Du versehentlich eine falsche Altersangabe gemacht hast und man es korrigieren solle.

Um einen, Deinem tatsächlichen Alter angepassten Tarif, kommst Du natürlich deshalb nicht drumherum!

Antwort
von aramis2907, 52

Wenn Dir die Versicherung aufgrund des Fehlers jetzt zu teuer ist, widerrufe doch einfach den Vertrag.
Schreib denen einfach, dass Du von Deinem Widerrufsrecht gebrauch machst und die Sache ist aus der Welt.

Kommentar von DerDiamant ,

das problem ist ja dass ich seit 2 Monaten drin bin

Kommentar von aramis2907 ,

Dann bezahle und kündige regulär zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Antwort
von almmichel, 12

Das ist der Versicherung egal Hauptsache zu zahlst den richtigen Beitrag. Aus Versehen....na ja....

Antwort
von NamenSindSchwer, 27

Du musst nun halt die korrekte Prämie zahlen, in der Höhe wie sie mit dem richtigen Alter fällig ist. Ist doch alles kein Problem. Betrug wird dir hier keiner unterstellen.

Antwort
von Portifex, 38

Ruf doch einfach mal bei der Versicherung an.

Da wird man dir bestimmt etwas mehr sagen können.

Kommentar von DerDiamant ,

ich hab da angerufen die haben gesagt ich muss den betrag zahlen wegen falschem Alter

Kommentar von Menuett ,

Ach so.

Du wolltest nicht, dass die denken, dass Du betrügst, Du wolltest den höheren Beitrag nicht zahlen.

Antwort
von Menuett, 26

Da denkt kein Mensch, dass Du betrügen wolltest.

Niemand könnte mit Deinem Anruf etwas anfangen.

Kommentar von schleudermaxe ,

... wirklich? Es wird ein Vertrag abgeschlossen und der VN kennt nicht einmal sein Geb.-Datum?

Kommentar von Menuett ,

Nö.

Gerade im Netz wird falsch eingetippt, was das Zeug hält. Oft hat der VN auch mehrere Fenster offen und schaut mal, was was unter welchen Umständen wie viel kostet.

Da passiert es ganz schnell, dass man die falschen Daten auf dem Formular hat.

Auch denkt sich oft niemand nichts dabei, weil die Daten elektronisch verarbeitet werden und kein Mensch sie sieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community