Frage von Dencil, 77

Ausversehen etwas falsches gekauft und nun..?

Hallo
Ich bin ein 17 Jähriger junge und hab mir ein Fahrrad gekauft. Dann hat meine Mutter gesagt das es ein frauenfahrrad ist und als ich geguckt habe wie ein frauenfahrrad aussieht wars auch ein frauenfahrrad. Es ist mir so peinlich jetzt damit rauszugehen was soll ich machen -.-

Antwort
von landregen, 28

"Frauenfahrrad" - das ist doch Quatsch. Lass dir nichts einreden!

Vor 50 Jahren war man der Meinung, ein "Männerfahrrad" habe oben eine Querstange, ein "Frauenfahrrad" nicht, denn Frauen können mit ihren Röcken und Kleidern nicht anständig auf- und absteigen, wenn das Fahhrad oben eine Stange hat.

Das ist der geschichtliche Hintergrund.

Aber das spielt heute doch keine Rolle mehr! Fahrräder gibt es in allen möglichen Arten: Mountainbike, Rennrad, Tourenrad und haufenweise mehr - aber nicht "Männerfahrrad" oder "Frauenfahrrad". Das ist schon seit Jahrzehnten vorbei!

Kommentar von Dencil ,

Endlich ein vernünftiger Kommentar. Leider gibt es immernoch Kinder die hier lachen und nicht richtig eine Frage beantworten können.

Antwort
von Knutschpalme, 31

Du könntest es a) umtauschen, oder b) aufhören dich so albern aufzuführen und einfach rad fahren. Im Ernst, kein Mensch kräht noch nach diesen Unterschieden. Ich kenne niemanden unter 50, der nicht sowieso lieber ein Unisex- oder Damenmodell benutzt.

Antwort
von gabrielPanther, 10

Mein Sportlehrer ist 30 und fährt auch mit so einem Rad rum.. Ist absolut nicht schlimm. Ich würde es nicht unbedingt für radtouren nehmen aber mal ne kurze strecke (bis zu 2-3 km) ist völlig OK. Und wenn du 17 bist gehe ich aus dass deine Freunde auch etwa in deinem Alter sind. Und mit 17 müsste man reif genug sein um nicht darüber zu lachen. Lass dir nix einreden. Kannst dir ja noch m Hauptfahrrad oder so kaufen oder tauscht das aktuelle ein.

Lg gabrielPanther

Antwort
von kuku27, 3

Es ist ein bequemes Mixrad für beiderlei Geschlecht.,

Antwort
von sasukeuchia97, 32

Naja entweder du gibst es zurück oder du fährst halt damit rum oder du verkaufst es. 

Antwort
von TheCrazyGirl1, 48

Ich würde es verkaufen und mir von dem Geld ein neues kaufen

Antwort
von heyho9, 32

Ich fahre jeden Tag mit einem vererbten Frauenfahrrad und viele meiner Freunde machen das auch. Das ist völlig normal !!!

Antwort
von ghost40, 2

Oh, Schoko hat sich einen neuen usernamen zugelegt. Das Fahrrad ist aber gleich geblieben.

Antwort
von Hasibert, 4

Schoko, troll hier nicht rum!

Antwort
von migebuff, 24

Du hast vorher mit anderem Namen dreimal hier nachgefragt, was von dem "Rennrad" zu halten ist. Du wolltest nicht hören. Da, jetzt friss.

Antwort
von Purplez, 25

tausch es um

Kommentar von AriZona04 ,

Die einzig richtige Antwort hier!! Bring es zurück zum Händler und tausche es um! Seltsam, dass Du so schlecht beraten wurdest.

Kommentar von migebuff ,

Es war wohl eher ein Privatkauf, zumindest gehe ich aufgrund des Kaufpreises aus seiner anderen Frage davon aus. Ein Umtausch würde daher nicht funktionieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten