Frage von Hundefan2478, 16

Australian Sheperd oder Hovawart?

Hallo, ich bin jetzt fast 15 und wünsche mir seit ich 5 bin einen eigenen Hund.Jetzt darf ich von meinem Eltern aus endlich! Momentan haben wir auch noch zwei Kaninchen und drei Kanarienvögel um die ich mich seit Jahren selbst kümmere.An Verantwortung fehlt es mir überhaupt nicht ( sagen auch meine Eltern) und daher wäre ich bereit für einen Hund. Wir leben in einem Dorf mit rundum vielen Wäldern und Feldwegen.Ich habe schon unzählige Hundebücher gelesen und meine Mama hatte früher 6 Hunde( darunter auch einen Hovawart).Jetzt will sie wieder einen,weil sie einen starken Schutztrieb haben und auch tolle Familienhunde sind.Für mich wäre es der erste Hund, ich mag große Hunde auch ganz besonders wie sie. Allerdings habe ich durch YouTube den Australian Sheperd entdeckt und finde ihn auch richtig toll. Seine ganzen Fellfarben,sein optisches und seine Sportlichkeit. Ich hätte eben gerne einen Hund mit dem ich richtig aktiv sein kann und auch Agility machen könnte. Sie sind ja auch Familienhunde und sollen eine Schutztieb haben.Kann man die dann auch zum Schutzhund ausbilden oder nicht? An ihnen finde ich nur schade dass sie etwas kleiner sind,weil ich gerne einen großen hätte und bei Hovawarte. Dass man wegen ihrem Rücken nicht solche Sportarten unternehmen kann. Was meint ihr denn? Ich freue mich über jede Antwort!😀

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Hundefan2478,

Schau mal bitte hier:
Tiere Hund

Antwort
von Biberchen, 16

ein Australian Sheperd ist ein Hütehund und kein Schutzhund. Hier was zum Howawart: http://www.hovawart-info.de/hovawart.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community