Frage von Butterfly1102, 59

Austauschschüler macht nichts?

Wir haben seit 3 Wochen eine Austauschschülerin bei uns Zuhause und diese schaut den ganzen Tag nur ins Smartphone, schläft bis in den Mittag hinein und hilft nicht im Haushalt mit...Zeigt kein Interesse an irgendwelchen Tätigkeiten und sagt von sich selbst nichts. Was kann man dagegen tun, bzw vom Handykonsum ablenken und integrieren? Wir haben schon alles Mögliche versucht, gemeinsame Unternehmungen, Plätzchenbacken, Tannenbaum schmücken, usw. Waren auch schon oft in der Stadt, im Kino, im Museum. .. Danke für hoffentlich hilfreiche Ratschläge!

Antwort
von MeiliSmeili, 36

Ihr müsst irgendwas finden, was sein Interesse weckt. Denkt daran, dass er aus einer anderen Familie kommt, in der sein Leben genau so abläuft. Vielleicht muss er bei sich zu Hause nichts tun, sodass es für ihn normal ist, wenn alle was tun und er nichts tun muss, oder vielleicht benehmen sich bei ihm zu Hause alle so wie bei euch jetzt, sodass er nur denkt: "Ja, das haben meine Eltern auch schon versucht, vergesst es!". Also gebt nicht auf, redet mit ihm, zur Not über irgendwas, was er am Handy macht, vielleicht entsteht so ein Gespräch.


Antwort
von FeeGoToCof, 29

Nachträgliches Weihnachtsgeschenk: ein WECKER!

Weiter: nichts mehr kochen. Stellt ihm ins Zimmer ein Tablett mit rohen Eiern, Pfanne, Fett und bereitet NICHTS an diesem Tage zu. Mal sehen, ob er versteht, worum es geht.

Antwort
von Exhenttt, 36

Wlan ausschalten :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community