Austausch Jahr als Halbwaisen Rentnerin möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Auslandsjahr ist Luxus, das kann sich nicht jeder leisten es gibt für dich verschiedene Möglichkeiten Hilfe in Form von Geldspenden zu bekommen:
Zum einen Auslands Bafög, das bekommst monatlich in der Zeit in der du im Ausland bist.
Ein Teilstipendium, da bewirbst du dich, in deiner Organisation drauf. Wenn du das Teilstipendium bekommst werden 1.000-2.000€ vom Gesamtpreis abgezogen.
Oder ein Vollstipendium das PPP, das sozial engagierten, guten, intelligenten Schülern das Auslandsjahr ermöglicht, da werden alle Kosten übernommen.

Speziell etwas für Halbwaisen gibt es nicht. Bedenke, Ein Stipendium zu bekommen ist schwer und Wahrscheinlichkeit ist gering, ich wünsche dir trotzdem viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest deine Halbwaisenrente auch im Ausland weiter bekommen. Diese ist ja eigentlich nur ein teilweisen ausgleich dafür, dass sonst der verstorbene Elternteil Unterhalt leisten würde.

Für die weiteren Kosten kannst du nur auf ein Stipendium hoffen.

Es gibt auch jede Menge junge  Leute, die beide Eltern noch haben, und sich ebenfalls kein Auslandsjahr leisten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein eltern hatten auch keine 15 000 euro für ein auslandsjahr, liegt wohl daran, das meine mutter nicht gearbeitet hat.

ganz ehrlich, meine eltern hätten mir einen vogel gezeigt, wenn ich die idee gehabt hätte. auch wenn es möglich gewesen wäre.

aus dem einfachen grund, es gibt sehr viel andere dinge, die man mit dem geld anschaffen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob das irgendwie finanziel unterstützt wird.

Nein, warum auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so einen Aufenthalt können sich die wenigsten leisten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?