Frage von Sandy220190, 74

Austausch bei Apple - mieser Service?

Hallo ihr Lieben,

ich hab mir vor ca. 3 Wochen im Elektromarkt (Mediamarkt) ein Iphone6 Plus gekauft. Leider ließ es sich nach genau 2 Wochen nicht mehr einschalten. Da Mediamarkt das Gerät nicht mehr austauschen wollte, de es schon gebraucht war, wendete ich mich an Apple. Das Gerät wurde also via Paketdienst abgeholt und eine Woche später erhielt ich das Austauschgerät. Leider reagierte bei diesem Gerät bereits nach dem Einschalten das Display nicht richtig. Nun möchte mir Apple nach dem 2. Softwarefehler ihrerseits wieder nur einen Austausch ohne Leihgerät anbieten. Ich möchte aber jetzt nicht schon wieder eine Woche ohne Handy auskommen müssen. Find des ehrlich gesagt auch richtig frech, dass hier kein sofortiger Austausch vorgenommen wird. Ging es jemanden ähnlich bzw. wie habt ihr das gehandhabt?

lg Sandra

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tuehpi, 33

Wenn du sofortigen Austausch willst fahr in nen Apple Store.

Und lediglich eine Woche für Post-Support ist doch gut. Mach den Stunt mal mit anderen Herstellern. 

Kommentar von Sandy220190 ,

Wirds da sicher getauscht? Muss nämlich doch ein Stück fahren.

Kommentar von Tuehpi ,

Auf jeden Fall verlässt du den Store mit einem funktionierenden iPhone. Mach aber vorher einen Termin. 

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 26

Bei Gebrauchtgerät gibt es keine Garantie. Wenn Apple sich dennoch bemüht ist das mehr als kulant.

Die Geräte von Mediamarkt sind einfach zu beschädigt, notdürftig repariert und werden verrammst. Finger weg.

Kommentar von Sandy220190 ,

Es wurde bei Mediamarkt gekauft - wieso soll es denn da gebraucht sein?

Kommentar von ludpin ,

Das 6 plus wird seit fasst 1 Jahr nicht mehr produziert. Seitdem läuft die Produktion des 6s plus. Wenn jetzt noch das 6 plus verkauft, ist es ein Rückläufer, Ausstellungsgerät oder irgendwie schon mal benutzt. Ich denke du hast dafür auch nicht viel bezahlt. Zumindest nicht die 900€.

Antwort
von Novos, 40

Was ist daran "frech"? Du musst laut Gesetz, weder ein Tauschgerät noch ein Ersatzgrät bekonnen, Es muss nur Dein Gerät repariert werden.

Kommentar von Sandy220190 ,

Das ist mir schon klar, dass sie nicht verpflichtet sind. Aber ich frage mich schon ob es nicht im Rahmen der Kundenfreundlichkeit in einer solchen Situation richtig wäre ein Entgegenkommen zu zeigen. Ich meine 2 defekte Geräte in ein paar Wochen ist nicht normal. Noch dazu habe ich die Nachteile zu tragen ohne etwas dafür zu können.

Kommentar von Novos ,

Du kannst dich beim nächsten Kauf einen für anderen Anbieter entscheiden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community