Frage von VereinHinzKunz, 63

Ausszahlung der Fördergelder?

Ausszahlung der Fördergelder

Ein Verein beauftragt eine GbR ein Theaterstück zu proben und zur Aufführung zu bringen. Es wurden Fördergelder bewilligt und auf das Vereinskonto überwiesen. Nun sagt der Geschäftsführer, die GbR dürfe erst nach vollendeter Arbeit auf das Geld zugreifen, welches allerdings für Bühnenbau und Requisiten beantragt und bewilligt wurde. Kurz, stimmt es, dass im genannten Fall, die GbR nicht das Recht hat, auf die Fördergelder zuzugreifen? Sie müsste ja sonst aus eigener Tasche zahlen. Ich bedanke mich im Voraus.

Antwort
von Businessprofi, 43

Wenn Fördergelder bewilligt wurden gibt es entsprechende Richtlinien dazu. In diesen steht der genaue Ablauf. Ansonsten wende Dich an die Stelle bzw. den Regionalpartner der die Förderung bewilligt hat.

Kommentar von VereinHinzKunz ,

Danke für die rasche Rückmeldung. In den Richtlinien steht nicht, dass das Geld erst nach der letzten Vorstellung ausgezahlt werden darf. Einzig der Geschäftsführer sagt, dass wir nur einen Abschlag in Rechnung stellen können und den Rest nach Beendigung der Aufführungen.

Antwort
von GuenterLeipzig, 41

Schau Dir die vertraglichen Bestimmungen an, die der Förderung zugrunde liegen.

Diese Situation sollte nicht überraschend sein.

Günter

Kommentar von VereinHinzKunz ,

Danke, in den vertraglichen Bestimmungen seitens der Förderer, geht die Aussage des Geschäftsführers nicht hervor.

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Dann sprich mit eurem Geschäftsführer, möglicherweise hat er Regularien aus euren Grundsatzdokumenten wie Satzung und Finanzordnung im Blick.

Ich persönlich halte seinen Standpunkt für sinnvoll.

Günter

Kommentar von VereinHinzKunz ,

Ich weiß, dass dergleichen nicht in der Satzung steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten