Frage von leeoonnn, 45

Ausstempeln von Schichtleiter zulässig?

Hallo. Ich habe eine Frage. Ich bin Aushilfe in einer Fastfoodkette. Ich darf als minderjäähriger da nur 4 Stunden am Stück arbeiten. Ich sollte jedoch letztes mal länger machen und wurde von meinem Schichtleiter einfach ausgestempelt, sodass ich locker eine Stunde umsonst gearbeitet habe. Ist sowas zulässig ? Das kann doch nicht erlaubt sein oder ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 25

Ist sowas zulässig ?

Nein, das ist nicht zulässig.

Davon mal abgesehen dass jeder selbst ein- und ausstempeln muss und das niemand für ihn machen darf sind Verstöße gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz strafbar.

Wenn Du minderjährig bist musst Du nach § 11 JArbSchG mindestens eine Pause von 30 Minuten machen.

Sprich den Schichtleiter darauf an, dass Du nicht umsonst arbeiten willst und er kein Recht hat Dich auszustempeln. Hast Du mit dem AG/Filialleiter darüber gesprochen?

Sollte das noch einmal passieren, pack Deine Sachen und mach Feierabend.

Kommentar von Hexle2 ,

 § 11 JArbSchG mindestens eine Pause von 30 Minuten machen.

Ergänzung, habe ich vorher vergessen: Die Pause muss spätestens nach viereinhalb Stunden gemacht werden.

Antwort
von Blindcrap, 33

Sobald die dich ausgestempelt haben darfst du den laden verlassen.

Lass dir sowas in Zukunft nicht gefallen... Und die haben sich auch an den Jugendschutz zu halten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten