Frage von ThomasAral, 65

Aussteigen aus Auto auf Autobahn wegen Nötigung. Wie ist die Rechtslage?

Auf der Autobahn baustellenbedingt nur 2 Spuren auf einer Seite ohne Standstreifen. Stockender Verkehr (höchstens 30km/h). Es bahnt sich eine Gefahrensituation an, da ein überbreiter LKW (transportiert Garage oder sowas) an einem Hinternis vorbeifahren will. Ich bremse ab um den LKW raus zu lassen und fahre ihn auch nicht dicht auf, man weiss ja nie was da so alles passiert -- ehrlich gesagt sah das ziemlich gefährlich aus. Ein auf der rechten Spur fahrender hat sich jedoch dann umbedingt in die Sicherheitslücke, die ich am LKW gelassen habe reingequetscht ... darauf habe ich gehupt um ihn zu signalisieren das zu lassen. Der Typ steigt auf der überholspur der Autobahn hinter dem Schwertransporter aus und will mich wegen Nötigung verklagen. Ich bin sitzen geblieben und hab auch nicht das Auto aufgemacht. Wie sieht die Rechtslage aus. Ach übrigens: dem LKW war das ganze überholmanöver dann doch zu gefährlich und er ist auch ohne uns zu beachten wieder zurück auf die Standspur. Also meine Einschätzung dass da was gefährliches passieren könnte war wohl nicht so ohne.

Antwort
von Antitroll1234, 65

Die Rechtslage schaut so aus, dass weder Du noch der andere jemanden disziplinieren darfst.

Dafür gibt es die Polizei an welche ihr euch wenden könnt wenn ihr dann eine Anzeige wegen ein Vergehen eines anderen machen möchtet.

Eine Anzeige wegen Nötigung musst Du dir zwar keine Gedanken machen, eher der andere der dich zum Halten "Zwang", aber durch dein Gehupe um den anderen mitzuteilen etwas zu lassen was dir nicht passt, hast Du auch unnötig provoziert.

Schaut so aus das sich Zwei gesucht und gefunden haben ;-)

Kommentar von ThomasAral ,

also einfach deppen in ihr verderpen rennen (fahren) lassen --- egoistisch sein. 

Kommentar von Antitroll1234 ,

Derjenige hat eine Fahrerlaubnis und schätzt die Situation bei den von dir beschriebenen wahnsinnigen 30 km/h vielleicht anders ein als Du, mach dir mal keine Gedanken um die anderen, die Überleben auch ohne dein Gehupe.

Woher nimmst Du dir hingegen das Recht denjenigen durch dein Gehupe Maßregeln zu wollen ?

Was genau hast Du dir durch dein Gehupe erhofft ?

Wie gesagt, da haben sich Zwei gesucht und gefunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community