Aussprache mit ex und dann doch ex zurück?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine offene ehrliche Aussprache in Ruhe mit ausschließlich Fakten ist nie Verkehrt!?
Was auch dabei raus kommt, dann kann man sich später keinen Vorwurf machen und oder zugleich Fragen müssen:
Was wäre wenn....?
Was kann schlimmsten Falls passieren? Du weist bescheit und bist nicht weiter im unklaren.
Viel Glück&Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt vom Grund ab. Wenn es betrug war dann glaub ich kaum das die aussprache was bringt, ein "harmloser" Streit dann kann es so einiges bewirken, aber auch da muss man nicht nur alles negative sagen, sondern auch das positive. wie gut es war blablabla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann, muss aber nicht und ob es für die Zukunft sinnvoll ist sei auch dahingestellt. Die Trennung wird ja einen Grund gehabt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung