Aussichtslose Lebensituation und unglücklich, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Suche Dir dringend Hilfe bei einer Beratungsstelle. Entweder gehe mit Deiner Frau zur Eheberatung, damit man euch Wege aufzeigt, diese Probleme in den Griff zu bekommen, oder suche einen Psychotherapeuten, mit dem Du über alles sprechen kannst.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deine Frau von allem noch gar nichts gemerkt haben soll! Es bleibt ja auch ihr nicht verborgen, dass Du zunehmend unzufriedener geworden bist! Alkohol ist kein Freund und Helfer. Das rate ich Dir ganz dringend ab! Wenn nicht, sitzt Du irgendwann in einer schlimmen Spirale und kommst gar nicht mehr da raus!

Wenn Du Dir ganz sicher bist, dass Du Dir kein Leben mehr mit Deiner Frau vorstellen kannst, MUSST Du mit ihr ehrlich darüber sprechen. Sie hat es verdient, die Wahrheit zu hören. Vielleicht wartet sie ja auch nur darauf, dass Du ihr endlich reinen Wein einschenkst!

Hast Du erst einmal über alles ganz offen und ehrlich gesprochen, wird es Dir auch wieder besser gehen. Dann werdet ihr einen hoffentlich guten Weg finden, um das Ganze zu einem für euch beide guten Weg zu bringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Januar hast du gefragt, ob du heiraten sollst, später dann, daß du psychische Probleme hast!

Warst du denn inzwischen mal in Behandlung, das wäre nämlich sinnvoll gewesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanja2
26.10.2016, 19:21

ist auch jetzt noch sehr sinnvoll

2

Dass du dich schon bei anderen Stellen beworben hast, ist eigentlich ein guter Ansatz. Vielleicht hast du schonmal was von einer "Midlife-Crisis" gehört. Sie tritt zwar nornalerweise bei Mensche mit höheren Alter auf, kann aber auch schon mit 27 auftreten. Wenn du willst, kannst du hier etwas darüber nachlesen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Midlife-Crisis ; http://coachingundmentoring.com/midlife-krise-so-kommen-sie-raus.html ). Jedenfalls solltest du lernen, wieder die positiven Seiten des Lebens zu schätzen. Probier einfach neues aus: Im Job,Freizeit und mit deiner Frau. Falls die Suizid-Gedanken kein Ende finden, solltest du umbedingt psychologische Hilfe aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?