Außerschulisches Auslandsjahr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also, wenn du Schulpflichtig bist, geht das natürlich nicht, da du die Schule besuchen musst. Wenn du während des Jahres auf eine High School im Ausland gehen würdest, wäre das kein Problem. Aber wenn du auf keine Schule gehst, könnte es zum Problem werden, da du offiziel ja doch noch in Deutschland wohnst.

Solltest du dann nicht mehr Schulpflichtig sein, würde es schon klappen, nur muss dich deine Schule dafür denke ich nicht freistellen, da du ja kein Auslandsjahr an einer High School machst.

Das Jahr wird dir natürlich nicht angerechnet, du musst du Klasse wiederholen. Wenn dich die Schule nicht freistellt, und du denoch ins Ausland gehst, weiß ich nicht genau was es für Konsequenzen für dich gibt, aber es kann schon sein, dass du von der Schule fliegst, und dann nach dem Jahr ohne Schule dastehst und schauen musst, was du nun machst.

Bist du dann überhaupt schon 18? Wenn nicht, dann wird es doch sehr schwer für dich. Als Minderjährige im Ausland ohne Aufpasser. Das müssten deine Eltern mal unterschreiben, und deinem Freund etwas mitgeben, damit man sieht, dass er quasi für das Jahr deine Bezugsperson ist. Und was willst du dort dann machen? Arbeiten wird für dich mancher Orts sicher schwerer werden.

Also ich denke, dass das nicht gehen wird. Du wirst nur jede Menge Probleme bekommen, vor allem mit der Schule. Wenn du Schulpflichtig bist, kannst du es sowiso gleich vergessen, und wenn nicht, ist die Frage warum dich deine Schule freistellen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann ein Auslandsjahr nicht zu 2 machen außer man macht Work and Travel aber dafür bist du zu jung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?