Frage von aylinasici, 107

Außerordentliche Kündigung von Vodafone an mich?

Ich habe eine außerordebtliche Kündigung bekommen weil ich eine Allnet Flat habe und laut Vodafone 17430 Minuten Telefoniert zu haben und die haben mich gekündigt. Der Vertrag war neu und ich hab ein Iphone 6S 64 Gb für eine einmalige zuzahlung von 100€ bekommen. Meine Frage darf ich das Iphone behalten oder zurück geben?

Antwort
von Gutefrageprofi8, 75

Sobald die von Vodafone nichts darüber Schreiben kannst du es behalten 

Antwort
von DerCo, 76

in welchem Zeitraum hast du 290 Stunden telefoniert - und warum ist das ein Grund für eine außerordentliche Kündigung? Wieviel ist denn erlaubt?

Kommentar von aylinasici ,

Laut Vodafone maximal 15000 Minuten im Monat.

Antwort
von EgoistEgo, 56

Du hast in einem Monat 17430 Minuten telefoniert? Meine Fre.sse, das sind ja täglich mehr als 9 Stunden! Wie hast du das denn geschafft? Natürlich musst du das iPhone zurück geben! Junge, Junge, Fragen gibts grins

PSdieser Frage muss ich einfach einen Daumen Hoch geben

Kommentar von aylinasici ,

Ja aber wieso muss ich es zurück geben wenn die Kündigen ? Ist es nicht mein Eigentun weil ich die 100€ für das Handy ausgegeben habe für die einmalzahlung ?

Kommentar von SimonG30 ,

mit der Einmalzahlung ist aber das Handy noch nicht bezahlt.

Über die weitere Vertragslaufszeit hättest Du jeden Monat 20 € am Handy weiter abbezahlt.

Jetzt ist halt die Frage, wie Vodafone damit umgeht.

Ob die sagen: wir machen eine Rückabwicklung: Du gibst das Handy zurück & bekommst Deine Einmalzahlung wieder (ggf. minus einer Nutzungsgebühr).

Oder ob sie sagen: behalt das Handy, aber abzahlen musst Du es weiterhin (ggf. sofort in einer Summe)

Oder wie es sonst in den AGB geregelt ist....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten