Frage von LM219, 34

Außergerichtliche Einigungsverfahren Anwalt oder Schuldnerberater?

Hallo zusammen,

wäre ein Anwalt oder ein schuldnerberater für ein außergerichtliche Verfahren besser. Klar kostet ein Anwalt deutlich mehr , allerdings würde er doch die Sache genauer unter die Lupe nehmen und evtl. kommt es nicht zur einer Insolvenz, weil er eine Einigung mit dem Gläubiger erziehlt.

Was denkt ihr? Kommt man leicht aus einer Insolvenz,wenn man nur ein einzigen Gläubiger hat?

Antwort
von Stadtreinigung, 20

Das erledigt das Insolvenzgericht für die in der Vorgabe der Wohlverhaltensfase

Antwort
von Artus01, 23

Natürlich ist es bei nur einem Gläubiger einfacher. Für die Verhandlungen reicht ein Schuldnerverater vollkommen aus.

Antwort
von Stadtreinigung, 20

Nein,da wärst du der erste

Kommentar von LM219 ,

Darf ich mal fragen, wieso? Es ist doch schwieriger mit vielen Gläubigern eine Einigung zuerziehlen, als mit einem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten