Frage von seyid123, 98

Außenspiegel vom Auto unbemerkt angefahren?

Hey,

habe ein Problem. Habe vor einer Woche anscheinend einen Unfall verursacht, es aber nicht bemerkt, Habe heute die Post bekommen der Polizei mit zuteilen wer zum besagten Tag das Auto fuhr. An dem Tag kam ich in eine ziemlich brenzliche Situation. Bin in eine sehr enge Straße mit Gegenverkehr reingefahren obwohl bereits ein Auto entgegenkam, ich hätte eigentlich warten müssen. Habe die Seitenabstände schlecht eingeschätzt und musste dann das Auto anhalten, sonst hätte ich die Außenspiegel eines parkenden Autos mitgerissen. Habe dann gewartet und zum glück fuhr das mir entgegenkommende Auto dann ein Stück zurück sodass ich durch konnte. Nun soll ich in dieser Situation irgendwas angefahren haben, ich habe es aber wirklich nicht bemerkt und ich war auch völlig perplex als ich den Brief. Natürlich werde ich angeben, dass ich das Auto an dem Tag fuhr, trotzdem würde ich gerne wissen was jetzt auf mich zukommt, da ich noch in der Probezeit bin. Ich hoffe mir wird nicht Fahrerflucht vorgeworfen, da ich es WIRKLICH nicht bemerkt habe. Hoffe ihr habt schon Erfahrungen mit sowas und könnt mir ein wenig etwas dazu erzählen. Danke im Voraus.

Antwort
von TMB6Y, 43

Wenn an deinem Fahrzeug keine Schäden sind die auf den Unfall hindeuten würde ich das erstmal bildlich dokumtieren am besten mit genauen Datum. Also Bild von deiner rechten Seite des Fahrzeugs eventuell eine Tageszeitung daneben halten wo Ort und Datum klar zu erkennen ist. LG

Antwort
von Latexdoctor, 65

Wenn man einen Autospiegel beschädigt, so dass er kaputt geht, dass kann man (kaum) überhören.

Ohne beweise dass du es warst (dein Auto daran beteiligt) können sie wenig machen

wenn nötig, nimm dir einen Anwalt

Überprüfe aber zunächst dein Auto, sollte dort nicht ein (neuerer) kratzer sein, wie soll dann dein Auto beteiligt gewesen sein.


Antwort
von Marco350, 61

Wenn du etwas gestreift hast müssen Kratzer und lackspuren zu sehen sein. Untersuch deine Spiegel ganz genau. Nimm dir einen Anwalt

Antwort
von Lkwfahrer1003, 46

Du weißt das du als Beschuldigter in einem Strafverfahren keine Angaben zur Sache machen musst !

Als Angehöriger des betreffenden Fahrer könntest du ein Zeugnisverweigerungsrecht haben .

Es ist Sache der Polizei den Fahrer zu ermitteln  !

Ich würde hier in deinem fall mal gar nichts sagen !

Antwort
von beangato, 43

Ich war mal in Deiner Lage als Beifahrer. Hab die Tür geöffnet und den Spiegel des danebenstehenden Autos berührt.

An dem Auto waren Farbspuren zu sehen (Bilder von Polizei). Bei uns war gar nichts zu sehen.

Das Verfahren wurde eingestellt, weil wir dem Besitzer des geschädigten Autos ca. 20 Euro für die Reparatur gegeben haben.

Also schau dein Auto genau an - und, wenn Du kannst, auch das andere Auto.

Antwort
von marcoo996, 57

Wenn du eine Rechtschutzversicherung hast wende dich an die. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community