Frage von CarpeDieeem, 43

Außenseiterin in der Schule - ich will nicht mehr hin?

Hey Leute!

Ich habe gestern schon gesagt, dass ich heute auf eine neue Schule gehe. Mir wurde gesagt, dass es bestimmt klappt. Aber nein, die Leute ignorieren mich wenn ich sie anspreche und ich bin einfach voll die Außenseiterin. Zu viele Leute gibt es da nicht, es sind nur noch vier Klassen auf der Schule. Vorhin musste ich alleine die jeweiligen Räume finden, weil die Leute mir nicht geholfen haben. Ich fühle mich da nicht wohl. :( Ich habe versucht Kontakte auf zu bauen, bin aber wirklich dran gescheitert. Wahrscheinlich liegt es an meiner alten Schule weil diese einen schlechten Ruf hat. Auf der alten Schule war ich zwar nicht beliebt, aber ich war auch nie alleine. Von Anfang an war jemand bei mir.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Silverhead2010, 17

1. Wer geht schon wirklich gerne in die Schule?

2. Du kannst ja nicht erwarten am 1. Tag in einer neuen Schule zu sein und dann gleich mit allen offenen Armen empfangen zu werden, als wärst du der Schulsprecher.

3. Es kommt ja auch drauf an, wie du gekleidet bist und wie du dich gibst. Wenn du in der neuen Schule mit einer Lederjacke kommst, wo drauf steht "alles kack" oder so ähnlich, oder mit einem Hierokesenschnitt in Lila oder "punkstyle" oder einfach ungepflegt daherkommst, wird es dir an jeder Schule so ergehen. 

4. Ich würde an deiner Stelle mich erst mal ins hinterlicht stellen, ruhig sein, mithören, nicht gleich voll auf die leute zugehen. und vielleicht auch nicht in einer gruppe gleich das labern anfangen, sondern mal hier oder da eine mitschülerin oder mitschüler. 

Ich kann mich erinnern, dass ich in der privaten Schule war und da bspw. aus meiner Klasse mit keinem Kontakt hatte, wohl aber mit Mitschülern aus der Parallelklasse. Du schreibst zwar, dass es nur 4 klassen sind, aber das sind ja auch nicht alles nur Brüder und Schwestern.

Bring dich langsam ein. Lass den anderen auch Zeit dich kennen zu lernen, konfrontiere sie nicht gleich von deiner Person. Halt dich zurück, nähere dich ihnen langsam oder vielleicht siehst du mal eine Person, die auch allein ihre pause verbringt. Alles wird schon gut.

Es kommt auch immer drauf an, wie du auf andere wirkst, wie ich schon geschrieben habe.

Verhalte dich respektvoll gegenüber anderen, kleide dich leger, wie das ein Schüler in deinem Alter macht, brezel dich nicht total raus mit Schminke und tiefem Dekollete und verzichte auf "Mittel", die man dir als arrogant oder obszön auslegen könnte (Kleidungsstil, Parfum, Schminke....).

Du bist neu, also musst DU dich denen anpassen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten