Frage von centers, 47

Außenseiter bekomme es nicht mehr los?

Bis ich 15 war, war ich hochbeliebt von allen gemocht und komplette teilhabe am Leben!

Durch einen dummen Unfall bin ich psychisch kaputt gegangen, von einem Tag auf den anderen hieß es in der Schule!

"Der ist zurückgeblieben" "Der ist hängengeblieben" "Das ist nicht mehr der gleiche wie früher" "Wir müssen uns von dem abkapseln" "Mit dem erlebt man nur scheis se"

Der Außenseiter war geboren, mit 15 lachten alle über meine Witze, alle fanden mich saucool, mit 16Jahren war ich der Zurückgeblieben, Hängengebliebene... ich weiss bis heute nicht was die damit gemeint haben :D

Die Folgen waren: "Den nehmen wir nicht mit zu Disko, Blamage vorprogrammiert" "Keiner soll wissen dass wir mit dem zutun haben"

aber wo mich altekumpels gesehen haben immer schön gesagt "boah wir waren wochenende da und dort, vallya du hast voll viel verpasst"

dann wollte ich noch einen Anlauf nehmen und doch weggehen, plötzlich kamen Freunde die meinten "was willst du Disko morruk" "Das ist sünde" "allah sieht alles" "geh nicht disko"

die worte haben sich in mein gehirn eingebrannt bin nicht mehr disko gegangen, der hundetürke halbes jahr später auf jede disko auf koks gegangen

meine möglichkeiten waren tot, außenseiter in einem brutalen loch, keine hoffnung da jemals wieder rauszukommen, und so vergetiere ich bis heute!

mit 21 wollte ich dann noch party machen mit neuen freunden die ich gefunden habe, plötzlich kamen die alten freunde

"du hund du gehst mit denen party machen und mit uns nicht, verräter" fühlten sich alle verletzt

aber hinter mein rücken sagen: "hängengebliebener, den kennen wir nicht usw" :D

ab da hatte ich kein bock mehr auf menschen,weil alles falsche hunde sind!

aber mein hängenbleiben hatte seinen grund: minderwertigskeitskomplexe, sich häßlich fühlen obwohl man sich schick gemacht hat, da ist es mir jedesmal vergangen wegzugehen!

jeder der ein geiles partyleben hinter sich hat den beneide ich wirklich und folge den leuten auch gerne wenn die videos machen.

Antwort
von Gimpelchen, 19

Du hast eine sehr schwierige Situation in deinem Leben erlebt, die du für dich selbst erst einmal verarbeiten musst. 

Du musst lernen mit diesen Folgen des Unfalls umzugehen. Du bist noch sehr jung und kannst jede Menge aus deinem Leben machen, versuche nicht auf andere zu hören, schmeiß die Menschen weg, die dich in den letzten Jahren arg verletzt haben und denke auch nicht mehr an sie!  Du solltest nur noch an dich und an deine Zukunft denken!! Versuche aus deiner jetzigen Situation das Allerbeste herauszuholen und schlage Wege ein, die dich von deinen alten Freunden trennen.

Denn das sind keine Freunde mehr!

Überlege dir was du in Zukunft gerne möchtest, ohne dass du dabei auf die Tipps deine alten Freunde hörst. Denn die zählen nicht mehr. Die waren nur Gift für dich.

 Setze dir Ziele und versuche diese zu erreichen.

Es gibt nunmal Lebenskrisen, die einen ist nicht mehr erlauben den alten Weg, den man mal eingeschlagen hat weiterzugehen. Deswegen mein Tipp für dich:  Setze dich hin und überlege gut was in den nächsten Jahren für Dich am wichtigsten ist was du erreichen möchtest gerade in privater und beruflicher Hinsicht. 

Und die alten Freunde, die angeblichen Freunde, die vergisst ganz schnell und lass dich nicht mehr darauf ein.

Tritt dir selber in den Hintern, lass dich nicht gehen, scheiß auf die anderen, und denke nur an deine eigene Zukunft. Das ist das Allerbeste was du für dich tun kannst.

Kommentar von Gimpelchen ,

Danke für das Kompliment.

Hoffe, dass meine Antwort dir Kraft für neue Dinge gegeben hat

Kopf nicht hängen lassen....ANPACKEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von neo1991, 18

Ist immer eine schwierige Situation die ich auch kenne. Du solltest einfach weiter so bleiben wie du bist. Ich weiß es ist hart aber am ende sind die Außenseiter plötzlich die Cooler. So ist es bei mir jetzt. Die ganzen coolen von früher sind jetzt alle Regaleinräumer bei Aldi usw. Ich hab nen sehr gut bezahlten Job und reise um die Welt. Und das Gefühl die wieder zu sehen ist eine riesige genugtuung das sag ich dir.

Kommentar von centers ,

ich finde deine Einstellung gut.... aber ich will nicht besser sein wie alte Kumpels, jeder hat sein Päckchen zu tragen, jeder kam auf die Welt und muss gehen!

brauche kein Manager sein der 50.000 im Monat verdient und dann mit dem Ferrari die alten Straßen durchfährt!

Aber bleib so wie du bist freut mich für dich das es dir so gut geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten