Frage von sunnybunnyx33, 74

Außenpolitik Hitler?

Hi:) Wir nehmen zurzeit in der Schule die Außenpolitik Hitlers durch. Manche Sachen sind mehr immer noch unklar. Also meine Frage ist oder Fragen sind: Warum hat Deutschland ein Nichtangriffspakt mit Polen geschlossen? Und was war der Vorteil für England mit Deutschland das Flottenabkommen zu schließen? Würde mich sehr über eine Antwort freuen:)

Antwort
von TT1006, 38

Hitler wollte zunächst noch einen guten Eindruck bei den anderen eruopäischen Ländern machen. Wie du dir sicher denken kannst, war er eig nicht auf einen Zweifrontenkrieg aus, zu dem es ja kam. Durch seine in vielen Fällen friedlich wirkende Außenpolitik gelang es ihm ja auch, ohne das Eingreifen anderer Länder einfach so Gebiete zu annektieren.

England ging davon aus, dass sich Deutschland an einen Vertrag halten würde. Der Versailler Vertrag wirkte schon wieder veraltet, den Deutschen also jegliche Flotte zu verbieten schien nichtmehr unbedingt nötig. Um aber die Vormachtsstellung GBs zu bekräftigen wurde das Flottenabkommen beschlossen. Deutschland durfte dadurch eine Flotte haben, aber GB wurd nochmals vertraglich die Vormachtsstellung zugesichert - eig eine Win-Win-Situation.

Antwort
von voayager, 35

Deutschland hatte keinen Nichtangriffspakt mit Polen geschlossen, wohl aber einen mit der SU.

Ansonsten zeichnete sich die Außenpolitik der Hitler-Faschisten dadurch aus, als dass diese die Völker erpressten und ihnen die Pistole auf die Brust setzten. Vertragsbruch gehörte außerdem dazu.

Kommentar von DerFloLP ,

Deutschland hatte einen Nichtangriffspakt mit Polen!!!

Kommentar von SebRmR ,

Die deutsch-polnische Erklärung – auch Piłsudski-Hitler-Pakt – wurde am 26. Januar 1934 von Außenminister Konstantin Freiherr von Neurath und Polens Botschafter Józef Lipski in Berlin unterzeichnet

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-polnischer_Nichtangriffspakt

Kommentar von voayager ,

Danke für deinen Hinweis, das war mir nicht bekannt. Hitler jonglierte also mit mehreren Zügeln, zog alle Register um seine expansionistische Politik voranzutreiben.

Antwort
von nooppower15, 44

Nun der Nichtangriffspakt mit Polen wurde 1934 geschlossen also zu einen Zeitpunkt als das Deutsche Reich gerade erst mit der AUfrüstung begann und im Zweifel eines Kriegs die Polnische Armee der Wehrmacht (noch) überlegen gewessen wäre.

Antwort
von sonicdragolgo, 45

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community