Frage von Lariii11, 83

Außenbandriss des oberen Sprunggelenks. Ich wäre froh, wenn ihr mir helft. Ich habe unten alles geschrieben. Kennt sich jemand damit aus?

Ich bin bei einem Fußballtraining im Oktober 2015 (vor knapp 4 Monaten) mit dem Fuß umgeknickt. Ich konnte dann nicht mehr drauf stehen und die anderen mussten mich zum Auto tragen. Am nächsten Tag ging ich ins LKH, doch die sagten es sei nur eine Zerrung, welche wieder bald wieder weg sein würde. Sie gaben mir einen Verband, den ich 3 Tage tragen musste. Ich war froh, dass es nichts schlimmeres war und kühlte und schonte meinen Fuß zuhause. Nach 3 Wochen war meib Fuß immernoch geschwollen und tat sehr weh. Ich ließ mir Physiotherapie verschreiben und ging 6 mal. Der Physiotherapeut sagte beim letzten mal, dass es nicht normal sei, dass mir mein Fuß immernoch solche Schmerzen bereitet. Ich machte auf seinen Rat MRT, aber konnte das erst Anfang Januar 2016 tun, da ich vorher keinen Termin bekommen habe. Sie stellten fest, dass es doch ein Riss des Außenbands ist, aber ich sollte trotzdem wieder anfangen Sport zu treiben. Sie sagten, dass eine OP bei einem Außenbandriss nicht mehr gemacht wird. Ich besorgte mir eine Bandage und spiele jetzt seit anfang Februar 2016 wieder Fußball. Davor hab ich kein einziges Mal Sport getrieben und meinen Fuß geschont, doch ich habe immernoch Probleme & der Fuß schmerzt sehr oft. Sogar so, dass ich nicht mehr mittrainieren oder beim Joggen eine Pause machen muss. Wisst ihr wie lange so etwas geht? Hatte das jemand von euch auch schon? Habt ihr Tipps und Ratschläge? Bin um alles froh :) Vielen Dank

Lg :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Füße & Medizin, 45

Hallo! Vorab : 

Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. 

Aber Du brauchst eine neue, bessere Diagnose. Gerade unter den Orthopäden gibt es viele mit einer intensiven sportlichen Vergangenheit - oft genau richtig. Und es bleibt immer auch noch die Möglichkeit einer Untersuchung in einer Sportklinik weil die optimal ausgestattet sind.

Wenn Du in NRW lebst ein Tipp : Ortho-Klinik Dortmund. Kann ich empfehlen, ähnliches gibt es in anderen Städten.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von Lariii11 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe schon sehr viele Salben ausprobiert darunter auch Pferdegel & Voltaren, doch ich reagiere auf die meisten allergisch und bekomme einen Ausschlag & so hat mir der Apotheker die Salbe "Traumaplant" gegeben & mit der schmiere ich jeden Abend meinen Fuß ein. Ich bemerke jedoch keine Besserung und auch andere Salben haben mir nicht weiter geholfen.

Ja, das mit dem Orthopäde hat mir eine Freundin auch schon gesagt, doch ich bin mir nicht sicher, ob das nach mehr wie 4 Monaten noch Sinn und Zweck hat. Aber ich werde mal mit meinen Trainern reden & dann einen aufsuchen. Vielen Dank für den Tipp, doch ich komme aus Österreich. :)

Braucht man für einen Orthopäden nicht eine Überweisung vom Hausarzt? Schon oder?

Nochmals vielen vielen Dank :)

Lg :)

Kommentar von kami1a ,

geht in Deutschland in der Regel ohne Überweisung - bei Kliniken allerdings nicht. 

Kommentar von Lariii11 ,

Okey vielen Dank :)

Antwort
von johannesooo, 42

Du solltest nach 6 wochen pause nicht auf dem level wieder anfangen auf dem du aufgehört hast sondern langsam steigern

Kommentar von Lariii11 ,

Ja ich weiß, ich bin auch zuerst ein paar mal laufen und dann joggen gegangen. Erst dann habe ich wieder mit dem Training begonnen. Und dort mache ich nur die Übungen mit, welche meinen Fuß nicht zu sehr beansprechen. Ich denke, dass sich meine Trainer da schon auskennen :)

Vielen Dank für deine Antwort

Lg :)

Kommentar von johannesooo ,

Wo spielsz du?
Fussballtrainer haben im normalfall keine ahnung von verletzungen

Kommentar von Lariii11 ,

Mein Trainer tapt jeden aus dem ganzen Verein und hat da so eine Ausbildung. Er kennt sich auch mit allen Möglichen Verletzungen aus.

Kommentar von johannesooo ,

Generell ist sport eigentlich erst sinnvoll wenn es reizfrei ist dh nicht mehr geschwollen und nicht heiss

Eventuell könnte man solange dies nicht der fall ist mit nsar nachhelfen ( ibuprofen oder diclofenac)

Kommentar von Lariii11 ,

Was genau bringen diese Medikamente?

Ja ich weiß, aber sogar mein Phyiotherapeut hat gemeint, ich soll auch wieder langsam anfangen mit zu trainieren.

Kommentar von johannesooo ,

Sie sind Entzündungshemmend und ibuprofen ist schmerzlindernd

Also wenn es noch geschwollen und heiss ist wären sie sinnvoll

Kommentar von Lariii11 ,

Es ist nur noch manchmal ein bisschen angeschwollen, nach dem Sport meistens. Doch ich bin jetzt bei der Verletzung gegen Tabletten oder Mediakamenten. Ich halte diesen Schmerz schon aus. Ich spüre es, wenn ich irgend eine blöde Bewegung gemacht habe, nur 5-10 minuten danach geht es eigentlich wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community