Wie sollte ich beim Bewerbungsgespräch aussehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rasta Haare bei einer "schwarzen" Frau ein Problem sein könnten im Beruf. Die Leute sollten eigentlich wissen, dass das einfach eine der praktischsten Firsuren ist wenn man so stark krauses Haar hat.

Ich würde an Deiner Stelle die Rasta behalten und beim Vorstellungsgespräch darauf hinweisen, dass Du gern bereit bist die Frisur zu ändern wenn das ein Hindernis sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Bekannte hatte sich mal Rastas im Urlaub flechten lassen. Wieder in Deutschland hatte sie ein Vorstellungsgespräch. Trotz hervorragender Zeugnisse, bekam sie aufgund ihrer Frisur eine Absage erteilt. Und das wurde ihr explizit auch so gesagt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackcurrant8
22.11.2015, 21:44

Das ist halt ziemlich blöd denn Frisuren und Haarfarben kann man ändern.

0

Kommt auf den job an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurynrosa
22.11.2015, 18:02

Industriekauffrau einzelhandelskauffrau und immobilienkauffrau

0
Kommentar von miwe1998
22.11.2015, 18:04

also wenn das deswegen probleme gibt dann ist die firma sowieso shh

1

Eigentlich egal. Sollte kein Hindernis sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?