Frage von bubirubi2000, 51

Ausreitzubehör?

Was nehmt ihr immer so zum Ausreiten mit? Ist ein Rucksack von Vorteil oder eine Wanderreit Schabracke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde & Pony, 21

Rucksack ist ne Katastrophe, der wippt nervig im trab und Galopp! Und er verändert deinen Schwerpunkt!

In meiner weste sind viele verschließbare Taschen für Handy, mineralwürfel, taschenmesser , stofftaschentuch(für notverband) , karte, müsliriegel.

Mehr als 2 std sind wir nicht mehr unterwegs,

Für tagesritte hatte ich satteltaschen, sicher verschnalt.

Antwort
von LyciaKarma, 39

Wenn ich nicht länger als eine Stunde rausgehe, dann eigentlich nur eine Bauchtasche mit meinem Handy und Taschentüchern. 

Wenn ich länger rausgehe, habe ich meine Satteltaschen mit dabei, um Trinken und einen langen Strick mitnehmen zu können, außerdem einen Hufkratzer, ein Messer und diverses Kleinzeug. 

Ein Rucksack würde mich stören (Barocksattel mit Galerie hinten), in die winzige Tasche einer Schabracke passt meistens nichts rein, maximal ein Handy. Und das hätte ich gern bei mir, falls was passiert. Am weglaufenden Pferd nützt es nichts mehr.. 

Antwort
von WinniePou23, 47

Huhu,

für ganz normale Runden <2 Stunden nehm ich nicht mehr mit außer die Ausreitplaketten, mein gut geladenes Handy und das was auf dem Platz auch am Pferd ist.

Erst wenn man plant, irgendwo Pause zu machen, sollte man Stick, Halfter, Trinken etc. dabei haben.

Richtige Wanderritte sind nochmal eine andere Nummer, da musst du deutlich mehr mit haben.

Liebe Grüße

Antwort
von farbenlos, 34

Ich reite nur aus und mache nie ein Picknick, dementsprechend nehme ich nie den Rucksack mit. Sonst natürlich nur das normale Reitzubehör - Kappe und mal nur Turnschuhe, mal Reitschuhe. Manchmal nur mit Decke oder Westerntrense. Dabei muss man natürlich auch in Betracht sehen, wie sehr du deinem Pferd vertraust und ob du dich mit zb nur Turnschuhen sicher fühlst, da das Gefühl zu treiben ganz anders ist.
Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort
von onuzz, 29

Nur das Handy. Rucksack kann gefährlich werden, wenn du damit mal runter und blöd drauf fällst - je nach Inhalt. Z. B., wenn da Trinkflaschen drin sind (einer Reiterin in meinen Stall vor Jahren passiert, Ergebnis war eine Lungenprellung und ein gebrochener Wirbel)

Antwort
von Isildur, 25

Zum ganz normale Ausritt? Handy und Messer. Pferd mit Sattel- und Zaumzeug. Wenn es dämmert mit der vorgeschriebenen Ausrüstung und zusätzlicher Leuchtdecke

Kommentar von bubirubi2000 ,

wozu bräuchte man alles das Messer? Danke der Antwort

Kommentar von Isildur ,

Habe ich eigentlich immer dabei. Grundsäzlich ersetzt es den Hufauskratzer, Nebeneffekt zur Not kann man es für erste Hilfe (Mensch, Tier) ganz gut verwenden.

Antwort
von pipepipepip, 26

Handy, Hufauskratzer, Strick und halt die übliche Ausrüstung für mich und mein Pferd.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 29

Nix. Nur mein Handy. Was sonst?

Antwort
von cookie454, 16

Ich hab immer nur mein handy mit☺

Antwort
von dressurreiter, 4

Reitgerte und Handy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten