Frage von ChajaIsMyLife, 74

Ausreiten mit ABWECHSLUNG?

Hi :), Ich stehe mit meinem Pony an einem Hof ohne Reitplatz und Halle deshalb gehe ich immer Ausreiten ( mit anderen ). Wie kann ich ihn abwechslungsreicher machen? (Wir reiten immer Schritt, Trab und Gallop durch Wälder und Felder.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Janaaanad, 74

Vielleicht könnt ihr auf einem leeren Feld , bisschen Tricks machen . Zum Beispiel versuchen den spanischen Gruß zu lernen, Kompliment etc. Wenn ihr reitet habt ihr folgende Methoden :
-geht den Weg vor dem reiten ab und legt auf einer Galoppstrecken einen Ast in den Weg ( er sollte klein sein und nicht zu breit/hoch)
-mal Gebisslos versuchen
-kleine Schnitzeljagd zu Pferd machen (mind zu 6 )
Und mehr fällt mir nicht ein :/
Lg Yana 🎀

Kommentar von ChajaIsMyLife ,

Danke leider ist sie sehr sehr schlecht ausgebildet und erst 6 deshalb sind die ersten Sachen nicht so einfach Aber springen! Danke. Gebisslos ist nicht drin im Moment habe ich nicht genug Geld für das :/ Aber danke!

Kommentar von Baroque ,

Hat ein abgeerntetes Feld keinen Eigentümer mehr oder warum willst Du auf Grund und Boden vom Bauern rum reiten. Auf Äckern und Wiesen haben Touristen nix verloren, egal, ob sie mit dem Hund spazieren gehen oder reiten, auch der Hund ohne Mensch hat nix drauf verloren. Woher kommt nur der Irrglaube, man könne über Privatgrund reiten?

Warum muss ich einen Ast auf einen Weg werfen, der von Radfahrern und Fußgängern auch benutzt wird? Bin ich als Reiter vom Prinzip her schon Egoist oder anders gesagt: Es wundert mich nicht, wenn es immer mehr Sanktionen für Reiter, immer mehr Ruf nach einer Pferdesteuer gibt, wenn sich alle so verhalten.

Und gebisslos reiten mach ich nicht, um "Abwechslung" zu haben - wer "Abwechslung" sucht, hat leider eh keine Ahnung vom Pferd, dem eine gewisse Konstanz sehr wichtig ist -, sondern weil ich gezielt exakt die Einwirkung der entsprechenden Zäumung haben möchte, um damit etwas zu verbessern oder etwas zu überprüfen.

Mir fällt auch nix mehr dazu ein. Ich frag mich echt, wofür die Leut ihren Reitlehrern Geld bezahlen, wenn dann sowas raus kommt dabei. Arme Pferde.

Antwort
von MyLittlePrinces, 59

Hallo du,
Hier habe ich dir ein paar Ideen :

-Ohne Sattel reiten
↪Hier erstmal 'langsam' anfangen besonders wenn man dss noch nie gemacht hat. Dss ist nämlich doch etwas ganz anderes. Ansonsten macht es wirklich Spaß und ich kann es nur empfehlen

-Neue Touren ausprobieren
↪Ich weiß natürlich nicht wie bei euch dss Gelände aussieht, aber ihr könnt ja mal 'einfach drauf los reiten' und so neue reitwege ausprobieren. Natürlich hier immer vorsichtig sein, und schauen wo man hintreitet. Auch eine Karte kann von Vorteil sein, da man oft ja mit dem Handy kein Netz mehr hat

-Tagesritt,...
↪Es muss ja nicht unbedingt ein ganzer Tag sein, aber ein längerer und größerer Ausritt. Vielleicht zu einem Fluss etc. Wo man mit den Pferden Baden kann. (Das geht natürlich nur im Sommer. Hier bitte auch zuvor selbst zu der Stelle gehen und nach gefährlichen Strömungen etc schauen!!!) Eine gute Organisation und Planung ist hier natürlich dss A und O

-Eine Schnitzeljagd
Hierfür braucht man mehrere Reiter. Ich würde dir mind. 6-8 vorschlagen. Eine Gruppe reitet voraus und legt 'Spuren'. Diese kann man z.B. Mit sägespäne legen. Dies eignet sich sehr gut, da man die nicht weg machen muss wie beispielsweise Plastikbänder. Die muss man ja wieder weg machen. Am besten vereinbart ihr dann eine feste Zeit an der Uhr euch wieder am Stall trefft. Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen das es wirklich Spaß macht

So ich hoffe ich konnte dir hiermit ein bisschen Helfen
Viel Spaß das nächste Mal ^^

Antwort
von hupsipu, 28

Im Gelaende kann (und sollte) man genauso gymnastizieren wie in der Halle, erst recht ein Jungpferd und ohne andere Moeglichkeiten. Ergo sollte es Dir dort auch nicht langweilig werden: Uebergaenge, Biegung, Stellung, etc.

Antwort
von Kutscher1990, 66

Ich weiß ja nicht welche Möglichkeiten ihr habt aber unterwegs kann man ja auch ein paar Übungen einbeziehen usw. 

Oder in wie Fern meinst du die Frage ? Also welche Art der Abwechslung ?

Kommentar von ChajaIsMyLife ,

Ja einfach mal ein bisschen Spannung und Spaß und nicht immer das selbe ohne Sattel darf ich erst wenn ihr Fell sich nicht mehr so kreuzen -.-

Kommentar von Kutscher1990 ,

Ohne Sattel Ausreiten würde ich nicht unbedingt Empfehlen ;) Aber so ein paar Übungen kann man doch machen die man auch im Reitunterricht erlernt. Hängt halt davon ab wie das bei euch aussieht vom Gelände her usw.

Kommentar von Baroque ,

Ohne Sattel würde ich auch nicht empfehlen, denn wer Fragen noch so formuliert, hat zu wenig Ahnung, um ein entsprechend top trainiertes Pferd zu haben, das davon keinen Schaden nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten