Frage von cimfan, 103

Ausreichende PC Zusammenstellung?

Hey Leute,

ich will mir demnächst einen neuen PC kaufen und frage mich ob der, den ich mir dann zusammenstelle für derzeitige Spiele ausreicht.

Spezifikationen:

Intel Core I7 4790K 4GHz bis zu 4,4GHz übertaktbar

Geforce GTX 960 Strix mit 4GB Vram und DirectCoolUnit

16GB DDR3 Ram

Windows 7 64Bit oder sollte ich mir ein anderes OS aussuchen?

Meint ihr das reicht? ^^

LG

Antwort
von PommesSlayor, 39

Also erstmal ist die 960 Nichtmehr zu empfehlen da diese Karte inzwischen veraltet ist sozusagen da bereits die neue Generation rausgekommen ist. Hier rate ich dir zu einer RX 480 oder zu einer GTX 1060. Das selbe gilt für die CPU, meine Empfehlung für dich wäre aber eher ein i5 6600k da du so wie es aussieht nur vorhast zu spielen und dafür reicht der i5 vollkommen aus! Beachte aber das du dann für die neue Generation von CPUs bei den meisten Boards DDR4-RAM benötigst (Es gibt Ausnahmen). Je nachdem ob du nun vorhast dir einen i5 statt einem i7 zuzulegen würde beim i5 eher auf eine GTX 1070 setzen. Du solltest dann ungefähr beim selben Preis sein wie bei einer i7 6700k und 480/1060 Kombination.

Ich hoffe ich konnte helfen! ;D

Kommentar von cimfan ,

Wäre auch machbar. Ich werde mir denke ich weiter Konstellationen anschauen und entsprechende Benchmarks ansehen. ^^

Kommentar von TechnikSpezi ,

Sorry, falsche Antwort hier ;)

Kommentar von PommesSlayor ,

https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/a...

Hier wäre einfach mal ein Beispiel einer Konfiguration. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, ich habe mich hier mal für einen mATX-Build entschieden aber wie gesagt man kann da noch viel ändern!

Kommentar von PommesSlayor ,

Dazu muss ich aber kurz noch sagen das es keinen Sinn macht eine übertaktbare CPU zu kaufen und dann auf einem H-170 Board laufen zu lassen welches Übertaktung unterstützt.

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 55

Ein Intel Core i7 4790K für ca. 350€ macht zusammen mit einer NVIDIA GeForce GTX 960 für ca. 180€ absolut keinen Sinn.

Einzigste Ausnahme ist natürlich, wenn das ganze zum Rendern gedacht ist oder du wirklich kein Stück vor hast zu zocken.

Ansonsten macht das wie gesagt keinen Sinn.

Die Grafikkarte muss das teuerste im Computer sein, und das ist hier natürlich absolut nicht gegeben.

Eine GTX 1070 wäre da eher angebracht.

Natürlich kannst du auch einen schwächeren Prozessor nehmen, auch für 100€ weniger reicht das für jedes Spiel heutzutage aus und ist auch relativ zukunftssicher!

Kommentar von cimfan ,

Mag zwar sein, dass die GTX 1070 besser ist, doch ich möchte ungerne ein solch teure Grafikkarte kaufen. Ich habe ca. ein Budget von 1200€ und damit wäre die Hälfte schon weg. Würde es dann später eventuell nachrüsten, doch muss dann schauen.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Das war auch nur ein Beispiel.

Aber wie gesagt macht diese Zusammenstellung keinen Sinn.

Schon für 1.000€ bekommst du einen Computer mit einer (besseren) GTX 970.

Der Prozessor ist viel zu gut für die Grafikkarte und das macht so zusammen keinen Sinn.

Gebe mehr für die Grafikkarte und dafür weniger für den Prozessor aus. Das ganze muss auf einem Niveau sein, was wie gesagt heißt, dass die Grafikkarte auf jeden Fall teurer ist als der Prozessor.

Kommentar von cimfan ,

Doch ist die GTX 970 wirklich angebrachter? Ich habe dieser Grafikkarte bezüglich Probleme gehört und die Spezifikationen sind auch nicht ein großer Unterschied. Soweit ich mich erinnere kostet sie um 350€ rum. Könnte ich vielleicht in Erwägung ziehen.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Ups, hier sollte das Kommentar eigentlich hin:


Ich habe mal einfach einen Beispiel - Pc konfiguriert.


Wichtig dabei: Es geht jetzt erstmal nur um den Preis und grob die wichtige Hardware, also CPU, GPU RAM...


Bei Dingen wie dem Netzteil, Gehäuse, SSD etc kann man sowohl für mehr Geld noch bessere Qualität holen, aber ebenso noch Geld sparen.


Wie du siehst kommt das ganze auch für unter 1.200€ mit einer GTX 1070 die einfach nur unglaublich viel Power hat für diesen Preis hin.


So sollte deine Konfiguration dann also ungefähr aussehen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von PommesSlayor ,

Wie bereits gesagt keine K-CPU auf einem H-170 Board und auch kein Pure Power L8 mehr kaufen da die neue Serie vom Pure Power bereits erschienen ist und eine höhere Effizienz bieten. Ansonsten auch eine  gute Zusammenstellung.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Wie gesagt, ich habe bei der Konfiguration nur auf das wichtigste geachtet und dabei auf den Gesamtpreis geschaut.

Du hast natürlich Recht dabei, macht keinen sinn eine K-CPU ohne Z-Mainboard etc.

Aber ich habe da eben wie gesagt gar nicht großartig drauf geachtet. Man bleibt auch so unter 1200€ und außerdem sind diese 20€ hierbei sowieso völlig egal. Selbst die SSD kann man noch 20€ billiger machen und spätestens wenn man weniger Speicher nimmt kann man da überall noch sparen.

Kommentar von PommesSlayor ,

Ich wollte nur nochmal darauf Aufmerksam machen ^^ also kein Stress. :)

Kommentar von TechnikSpezi ,

Ist ja auch gut so, alles gut! ;)

Antwort
von Logyceck, 3

Hey cimfan,

Also ich würde an deiner Stelle ne RX 480 (EVGA, oder MSI), i5 6600K und DDR4 Arbeistspeicher nehmen. Ist leistungsfähiger und sogar günstiger. Dein i7 ist schon etwas alt und hoffnungslos unterfordert mit deiner GTX 960.

Und wenn du schon gerade beim Zusammenstellen bist, dann hol dir eine M.2 PCIe SSD. Der Leistungs-Schub ist abnormal. Hier ein Beispiel für eine SSD und einem Mainboard:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/tab/reviews/Gigabyte-GA-H170M-D3H-In...

https://www.amazon.de/Samsung-MZVPV128HDGM-00000-Interne-Solid-State/dp/B014FYUP...


Mit freundlichen Grüßen

Logyceck


Antwort
von OrangeTree, 43

Der Prozessor ist in Kombination mt der Grafikkarte überdimensioniert. Und warum keine aktuellen Teile? Sprich neue CPU generation, DDR4 statt DDR3 und eine Grafikkarte aus der 10xx Serie.

Kommentar von cimfan ,

Ich werde mir keine neuen Teile kaufen, da ich noch das "Gaming-Setting" noch dazu holen muss. Sprich neuer Monitor, Soundkarte etc. Zudem sind mir die Grafikkarten der 10xx Serie noch schlicht zu teuer. Ich würde dann meinen PC in den nächsten eventuell nachrüsten oder gar einen neuen zusammenstellen.

Kommentar von OrangeTree ,

Ok. Dann wäre das einzige was ich ändern würde bei deinem Setting Prozessor und Grafikkarte. Beim Prozessor würde ich persönlich zum stärksten i5 greifen und dafür eine bessere Grafikkarte nehmen. Da die GTX 970 aufgrund ihres beschnittenen Videospeichers nur bedingt zu empfehlen ist könnte man über eine R9 380 / 390 nachdenken die momentan recht günstig teilweise sind, da sie sich im Abverkauf befinden. Oder eine GTX 980 mit funktionierendem Speicher sofern die noch im Budget wäre.

Kommentar von cimfan ,

Hört sich auch vernünftig an. Ich werde schauen, ob dies mein Budget zulassen wird und werde es dann in Erwägung ziehen. Danke ^^

Kommentar von PommesSlayor ,

Es gibt keinen Sinn mehr noch eine 970/380/390/980 zu kaufen wirklich! Die Karten besitzen nur eine erhöhte TDP und sind schlechter in der Performance im Vergleich zur RX 480 oder GTX 1060. Preislich ist der Unterschied so gering das es sich einfach nicht loht deswegen einfach Finger weg von der alten Generation das Altmetall braucht man nichtmehr! ^^

Kommentar von OrangeTree ,

Er sagte ja, dass er später eventuell aufrüsten würde. Als Überbrückung (aus welchen Gründen auch immer) sind die "alten" durchaus noch zu gebrauchen.

Kommentar von PommesSlayor ,

Naja ich denke aber das er davon ausging das beispielsweise eine 1070 nicht in seinem Budget liege was aber der Fall ist. Problem solved.

Antwort
von xlyre, 48

Greif lieber zu einem Skylake i5 und einer GTX 10XX. :)

Antwort
von Bleihorn, 5

Solid State Drive
Samsung 850 Pro 2,5" 256 GB, Solid State Drive
schwarz, SATA 600, MLC-Chips, Bulk
1 x € 124,90


Arbeitsspeicher
Kingston HyperX DIMM 16GB DDR4-2133 Kit, Arbeitsspeicher
schwarz, HX421C14FBK2/16, Fury Black
1 x € 76,90

Prozessor
Intel® Core i7-6700K, Prozessor
FC-LGA4, "Skylake"
1 x € 344,-

CPU-Kühler
Alpenföhn Brocken Eco, CPU-Kühler
1 x € 32,99

Grafikkarte
MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G, Grafikkarte
HDMI, 3x DisplayPort, DVI-D
1 x € 529,-

Mainboard
MSI Z170A GAMING M5, Mainboard
Sound G-LAN SATA3 M.2 USB 3.1 SATAe
1 x € 179,90

GESAMT: 1287,69

Monitor, Maus, Tastatur und headset nicht mit eingerechnet.

Windows 10 bekommst du für unter 190 Euro

Sollte aber so passen, oder?^^

Antwort
von Modem1, 39

SSD Festplatte ist vorteilhaft und macht ihn flott.

Kommentar von cimfan ,

Das kommt auf jeden Fall mit ^^

Antwort
von Bleihorn, 21

Wieviel Geld willst du ausgeben? Entsprechend kann man dir einen vernünftigen PC zusammenstellen der auch zukunftssicher ist. Vorausgesetzt das Geld reicht dafür.....

Kommentar von cimfan ,

Budget ist etwa 1,200€. Notfalls bis 1,500€

Antwort
von Eliatam, 43

Kommt darauf an was für Spiele du spielen willst.

Kommentar von cimfan ,

Ich denke da an Mad Max, Battlefield 4, No Man's Sky, HotS.

Kommentar von werbinichbinwer ,

bist du doof die Hardwareanforderungen auf der Packung zu lesen?

Kommentar von Eliatam ,

Ja für die schon aber für Bf1 könnte es knapp werden und andere kommende spiele

Kommentar von werbinichbinwer ,

naja, was Prozessoren angeht, passiert seit den letzten 5 jahren nicht viel. Wuerde nicht davon ausgehen, dass sich das bald aendert. Bei der Grafikkarte wuerde ich ne guenstigere waehlen und in 2 Jahren nochmal nachruesten oder so.

Kommentar von werbinichbinwer ,

Kann mir echt nicht vorstellen, ein bereits veroeffentlichtes Spiel nicht drauf laeuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten