Frage von hauidbdij, 74

Ausreden für selten Hausaufgaben beim Elternsprechtag?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SechsterAccount, 73

Chronische Faulheit / keine existente klassegemeinschaft

Antwort
von fasowina, 74

keine :-)

egal was du sagst, alle werden wissen, dass es ausreden sind. es gibt keine ausreden für nicht gemachte hausaufgaben. jeder mensch, der durch die schule gegangen ist weiß, dass wenn jemand keine hausaufgaben macht, er einfach zu faul dafür ist und keinen bock hat. bäm! aber mach dir nichts draus, da mussten schon generationen vor dir durch. das schaffst du auch schon :-)

Kommentar von hauidbdij ,

Aber ich brauche eine Ausrede für meine Mutter😬

Kommentar von fasowina ,

wenn deine mutter einigermaßen klar bei verstand ist, wird sie sie dir nicht abkaufen. ausreden klingen leider immer nach ausreden. das ist das doofe! also kopf hoch und durch. besser wäre: VOR dem elternsprechtag selber beichten, was los ist, dann hast du zumindest den bonus, dass du den a**** in der hose hattest, es selbst zu sagen (was sie dir positiv anrechnen wird), und 1000 mal besser, als dass sie es von den lehrern erfährt.

hab mut! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community