Frage von melina11082002, 88

Ausrede wegen vater?

Ich suche eine Ausrede, warum ich dieses Wochenende nicht zu meinem Vater kann. Meine Eltern haben sich schon vor langer Zeit getrennt und ich muss alle 2 Wochenenden zu meinem Vater. Ich möchte dieses Wochenende aber nicht zu ihm. Ich habe ihm auch noch nicht zu- oder abgesagt, ich möchte ihm lediglich einen Grund sagen wieso ich nicht kann. Er fragt sonst nämlich immer 'Was machst du denn dann am Wochenende?' Und dass nervt. Bei Freunden grillen zieht auch nicht mehr. Ich bin für jede Antwort hilfreich. Ich will ihn nur nicht verletzen und sagen dass ich einfach keine Lust habe....

Antwort
von Minzwolke, 50

ich kann dich verstehen. (habe das Problem auch ab und zu)

ich weiß das man ihn nicht verletzen möchte, aber es ist das beste ihm zu sagen "Papa dieses Wochenende möchte ich gerne bei Mama bleiben"

sag ihm noch das du ihn sehr lieb hast und es nicht an ihm liegt, sondern daran das es gerade schwer für dich ist mit der Umstellung von Mama zu Papa zu wechseln.

ich hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von melina11082002 ,

die haben sich schon getrennt bevor ich geboren worden bin also ist die Umstellung nicht so schwer... aber danke

Kommentar von Minzwolke ,

oh dann tut es mir leid aber ich hoffe du findest eine Lösung! ich drücke dir die Daumen

Antwort
von lohne, 49

Er würde sich aber freuen dich zu sehen und mit dir zu sprechen. Gönne ihm das Vergnügen ( PS. er zahlt jeden Monat für dich Unterhalt). Denke mal darüber nach.

Kommentar von melina11082002 ,

er zahlt keinen Unterhalt... ist zurzeit arbeitslos.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Trotzdem! Er ist immerhin dein Vater!  Manche haben überhaupt keinen Kontakt zu ihrem Vater, weil dieser kein Interesse hat! Also sei froh, so einen Vater zu haben!

Kommentar von Liselbee ,

Nur weil er ihr Vater ist, muss sie doch keinen Kontakt zu ihm haben? Du kennst das Verhältnis zwischen den beiden und ihre gemeinsame Vergangenheit nicht, also kannst du die Situation auch überhaupt nicht beurteilen.

Kommentar von lohne ,

Du hast ja so unglaublich viel Recht. Schön, dass du ihre Situation genau kennst.

Kommentar von lohne ,

Das ist schlimm. Aber er würde, wenn er könnte. Aber wenn du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, denke dir eine Lügengeschichte aus.

Kommentar von abbyW ,

wow... er zahlt Unterhalt das ist natürlich ein Grund. man lässt sich dafür bezahlen damit man Zeit mit ihm verbringt und nett zu ihm ist.. klingt nach Prostitution oder nicht? wenn er Unterhalt zahlen würde wäre es weil ER vor jahren Spaß hatte und ein Kind gezeugt hat und sich darum kümmern sollte nicht so zum Spaß um das Kind zu bezahlen um ihn zu besuchen. und wenn man keine Lust hat warum auch immer sollte man sich innerhalb der Familie auch nicht verstellen müssen um es anderen immer recht zu machen. diese geheuchelte Zuneigung bringt auch dem vater nichts

Kommentar von lohne ,

Dein Standpunkt ist falsch. Ich lese aus der Frage, dass er sich sehr wohl um seine Tochter kümmert, sie aber keine Lust verspürt kurz zu ihm zu gehen und ihn zu besuchen. Natürlich kann man die Zuneigung seines Kindes nicht erzwingen. Wo klingt hier irgendetwas nach Prostitution? Wenn ich der Vater wäre, würde ich das Verhältnis zu meiner Tochter überdenken. Dein Kommentar ist sehr aufschlussreich.

Antwort
von Tige8822, 41

Sag dass du von der Schule aus einen Ordner oder eine Präsentation vorbereiten musst oder so(es stehen ja immer Präsentationen an)

Kommentar von glaubeesnicht ,

Super guter Rat! Den Vater ganz frech anlügen! Geht's noch?

Kommentar von Tige8822 ,

Er fragt doch nach einer Ausrede! ich will doch nur helfen!

Kommentar von glaubeesnicht ,

Mit Lügen hilfst du sicherlich nicht!

Kommentar von Liselbee ,

Also sie hat ganz deutlich gesagt, dass sie ihn nicht verletzen will, indem sie sagt, dass sie einfach keine Lust hat. Also WILL sie ihm NICHT die Wahrheit sagen, ergo ihm lieber mit einer höflichen kleinen Lüge begegnen.
Tige8822 hat der Fragestellerin also genau das gegeben, wonach sie verlangt hat und meiner Meinung nach ist diese Ausrede eine echt gute.
Klugscheißerei und Rechthaberei geht hier jedem auf den Sack. Du bist schlichtweg nicht hilfreich.

Kommentar von Tige8822 ,

Doch weil er danach gefragt hat...mit "er ist aber dein Vater und du solltest ihn nicht im stich lassen bla bla bla..." hilft ihm auch nichts und ändert nichts....alter ne komm vergiss es einfach

Kommentar von Tige8822 ,

Danke Liselbee:*

Antwort
von glaubeesnicht, 42

Egal was du sagst, er wird sowieso merken, daß es nur eine Ausrede ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community