Frage von ichsteheallein, 205

Ausrede wegen ritzen sry?

Hallo ich hab am Montag kochen und wir müssen da unsere Ärmel hochziehen und ritze mich wird also ärger geben evtl. Ausreden bitte wirklich wichtig

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EinNarr, 83

Gleich vorweg - du musst dich für deine Frage nicht entschuldigen, wirklich nicht.

Ich gehe davon aus das du in der Schule kochen wirst oder liege ich damit falsch? Gerade in diesen "öffentlichen Situationen" kann ich gut verstehen, dass du das nicht unbedingt allen zeigen möchtest, es ist ein sehr intimes Thema und jeder sollte sich ganz frei den Zeitpunkt aussuchen dürfen, an dem er diesen Schritt geht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Die eine wäre, sofern es sich wirklich um eine Schulsituation handelt, mit deinem Lehrer in Kontakt zu treten und das unter vier Augen zu besprechen. Abhängig davon wie der Lehrer ist und ob ihr ein gutes Verhältnis habt, gibt es sicher eine gemeinsame Lösung die sich an dieser Stelle finden lässt.

Sollte das für dich überhaupt nicht in Frage kommen, was nachvollziehbar ist, dann solltest du deine Arme verbinden. So kannst du, je nachdem wie es um die Versorung deiner Verletzungen bis dato steht, auch gleichzeitig noch mit Salben die Wundheilung beschleunigen und schützt sie. Sollte dich daraufhin jemand fragen was das ist, dann bist du eben beim rennen hingefallen und hast dir auf einem Schotterweg unangenehme Schürfwunden zugezogen - fertig.

Natürlich sollte die Geschichte auch einigermaßen glaubwürdig sein aber sich bei einem Sturz die Unterarme zu verletzen haben schon einige geschafft und klingt dementsprechend nicht völlig an den Haaren herbeigezogen - zumal dann auf der Verband zum Schutz auch um der Hygiene Willen absolut angemessen ist. Versuche es allerdings nicht mit Stulpen oder ähnlichem, da wirst du mit Sicherheit aufgefordert werden diese auszuziehen. Nehme auch am besten einen elastischen Sportverband, die halten für gewöhnlich am besten.

Nun kommt der etwas unangenehme Part und ich sehe das du danach nicht gefragt hast aber bitte dich trotzdem noch weiter zu lesen.

Wenn du dich selbst verletzt und das scheinbar nicht eine einmalige Situation war, ist es ungemein wichtig, dass du dir Hilfe zu Rate ziehst. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich es heute doch sehr bereue damit so lang gewartet zu haben. Es ist, da möchte ich dir keine Illusionen machen, kein leichter Schritt und mit Sicherheit wird auch nicht alles perfekt laufen aber wenn du einen Anfang machst, dann geht es immer weiter voran und du kommst aus diesem Teufelskreis heraus.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich Unterstützung zu holen und daran zu arbeiten, schlussendlich wird dir das aber ungemein viel Lebensqualität wiedergeben und falls du jetzt Zweifel haben solltest - das haben schon viele, ungemein viele, vor dir geschafft und ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass du das auch schaffst.

Wenn du Fragen hast, ob nun dazu oder auch zu anderen Dingen die dazu gehören, dann kannst du diese gerne loswerden - privat oder auch hier als Kommentar.

Ich wünsche dir alles Gute für die nächste Zeit und auch für die Zukunft.

Liebe Grüße.

Kommentar von ichsteheallein ,

So Leute an alle anderen die mich mit den anderen Kommentaren nur noch runtergezogen haben DAS IST MAL HILFREICH NEHMT EUCH EIN BEISPIEL


Danke


Kommentar von Dthfan00 ,

Wow, respekt

Danke, das gleiche Problem hab ich nämlich auch, du hast mir damit auch sehr geholfen👍🏻

Kommentar von Alessandro1999 ,

Falls ich dich runtergezogen hab tut es mir leid, ich wollte dir nur raten Hilfe zu suchen, weil auch meine Freundin macht es und es nahm mich auch mit.

Ich will nur Sachlich bleiben

Und Respekt an dich, dass du dir soviel Zeit nimmst

Habe nicht alles gelesen aber ich denke du weißt was du tust, vlt noch psychologie studieren und mehr leuten helfen ! -D

Antwort
von RosesOfDeath, 95

Wickel dir Bandagen rum und behaupte du hättest dir was gezerrt oder bist hingefalle und hast dich aufgeschürft. Aber bitte such dir Hilfe, sowas hilft nicht auf Dauer.

Antwort
von Dthfan00, 56

also ich sag dann einfach dass ich mich irgendwo verletzt habe z.B. beim sport oder mich geschnitten habe, was ja auch stimmt

Kommentar von ichsteheallein ,

XD ok danke mein bro

Kommentar von Dthfan00 ,

Kein Problem, immer gern

Kommentar von Alessandro1999 ,

Und wenn da 20 einschnitte sind ? bin beim verletzen alle 20 mal durchgegangen um genau ffestzustellen wies passiert ist? ?

Antwort
von Weisefrau, 81

Hallo, du brauchst keine Ausrede sondern Hilfe um mit dem Ritzen auszuhören! Sonst wirst du das dein ganzen Leben lang machen. 

Hast du schon mal die Narben gesehen von Menschen die sich 30 Jahre lang geritzt haben?

Ritzen ist das Zeichen einer Störung, du hast Probleme und kannst sie nicht lösen! SUCH dir HILFE und keine AUSREDEN!

Kommentar von ichsteheallein ,

Für Montag brauch ich trotzdem ne Ausrede

Kommentar von Weisefrau ,

NEIN! Das brauchst du nicht! Sag was du getan hast!

Kommentar von ichsteheallein ,

Wieso XD interessiert es jmd? Nop und ich hab auch kein Bock hier auf mit leid zu bekommen ihr sagt ich soll mir Hilfe suchen ? Such ich grad ich brauch ne Ausrede furs kochen meine peridgten

Kommentar von Weisefrau ,

Merkst du nicht selber, das du um Hilfe schreist?

Kommentar von ichsteheallein ,

Doch tuh ixh weil ich Montag kochen hab 

Antwort
von OIivix, 29

Verband drauf und sag du bist ausgerutscht.

Antwort
von grossbaer, 58

Sage doch offen und ehrlich woher diese Narben kommen. Warum willst du dich rausreden? Warum sollte es Ärger geben?

Vielleicht ist es mal ganz gut, das endlich einer mal bemerkt, was mit dir los ist. Mit dem ritzen immer weiter machen ist keine Lösung.

Du hast ein Problem und das muss gelöst werden und dafür gibt es Leute, die dir dabei helfen können. Also nutze diese Hilfe.

Kommentar von ichsteheallein ,

Hab mich schon anvertraut......hat es was gebracht??? Ne ich machs weiter weil sie sagen ich helf dir du sagst ihnen die wahreit und ouff du bist komisxh und kein Kontakt und darauf kein bock

Kommentar von grossbaer ,

Wem hast du dich denn anvertraut? Ich kann mir nicht vorstellen, das der Lehrer sagt, das du komisch bist und den Kontakt zu dir abbricht.

Wenn du mit deinem Lehrer offen darüber sprichst, dann wird er dir auch helfen. Ihr habt doch bestimmt auch einen Vertrauenslehrer oder einen Schulpsychologen.

Kommentar von ichsteheallein ,

Ne keinem Lehrer und ja haben wir aber ich will keine Hilfe das ist ja noch schlimmer

Kommentar von grossbaer ,

Wenn du keine Hilfe willst, dann darfst du dich auch nicht wundern, das die Leute denen du dich anvertraut hast, dich als komisch bezeichnen und den Kontakt abbrechen.

Warum willst du keine Hilfe? Du bist noch jung und hast das ganze Leben noch vor dir. Willst du dich dein ganzes Leben lang ritzen?

Kommentar von ichsteheallein ,

Nein aber..... Es ist kompliziert außerdem von ich auch evtl. Zu stolz

Kommentar von grossbaer ,

Stolz auf was? Stolz ist keine gute Charaktereigenschaft, sie wird dir im Leben viele Probleme bereiten und dich in deiner persönlichen Entwicklung behindern. 

Hilfe annehmen ist keine Schande und für jedes Problem gibt es immer eine Lösung. Versau dir jetzt nicht dein ganzes Leben wegen so einer blöden Sache wie Stolz.

Kommentar von Anonym989 ,

genau so war das bei mir auch.... und ich hab mich letztendlich doch überwunden zu meinem hausartz zu gehn und zu fragen was er mir rät zu dem wird es nicht besser sondern schlimmer ... hab in ein paar tagen jetzt trozdem einen termin bei einem Psychologen ^^. außerdem sind eher die leute schwach die sich ritzen und einfach sich keine hilfe holen sondern an dem punkt bleiben... die die sich hilfe holen sind eher stark weil sie sich damit konfrontieren müssen ^^

Antwort
von Fragensammler, 72

Irgendeinen Grund wirst du wohl selber haben, sonst würdest du es ja nicht machen. Das dann einfach sagen..

Antwort
von Apfelbaeumchen5, 90

Gibt keine Ausreden, einfach nicht mehr ritzen ist die beste Möglichkeit, also lass das doch dann brauchst du keine ausreden.

Kommentar von blaulolich ,

Aha. Du sagst: 'Einfach'.
Ich sag dir bei deiner nächsten Krankheit auch: 'Hä werd doch einfach gesund dann bist du nicht mehr krank.'

Kommentar von ichsteheallein ,

Einer der mal nachdenkt

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

@blauolich es ist einfach damit aufzuhören, wenn man erstmal merkt das es gar nicht hilft, ich hab mich selber jahrelang geritzt da ich borderline habe, trotzdem habe ich es geschafft damit aufzuhören egal wie schlecht es mir geht.

ich hab mich damals täglich mehrmals geritzt, ich hab davon eine Ahnung aber wenn man sich sagt dass das nichts bringt kann man damit aufhören. Wahrscheinlich hast gerade du keine Ahnung davon da du eventuell noch keine eigene Erfahrung damit gemacht hast, aber es ist einfach aufzuhören.

Es gibt ja auch sogenannte Skills die einen dabei helfen, das alles muss man aber für sich selbst ausprobieren was einen da hilft sich abzureagieren, bei mir hilft Musik und zeichnen.

Und das kann jeder lernen.

Wenn man sich immer ritzt macht man das ganze Problem nur noch schlimmer, es gibt echt für jedes Problem eine Lösung!

Kommentar von ichsteheallein ,

Nur nixht für meins XD skills helfen nicht allea probiert 

Antwort
von Alessandro1999, 54

VERSTECKEN ?

Du solltes dir profis holen, ich habe psychologische und auch medizinische Erfahrung, das is kein Spiel.

Durch das Ritzen gibt dein Gehrin zudem ein Stoff aus was wie eine Droge wird, gut gesagt du wirst SÜCHTIG, und in der psychatrie wollen wir nicht enden oder ?

Du solltes dir keine gedanken machen es zu verstcken mehr es loszuwerden,

Und PS

Vlt ne Bandage drum ? und sagen du hast dich verletzt oder geprällt ?

Kommentar von ichsteheallein ,

Ich weiß das es ne sucht ist bin schon abhängig und danke fur dein typ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten