Ausrede warum ich Schule geschwänzt habe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit deinem Lehrer und deiner Mutter / Vater reden. Das ist das beste, auch wenn es schwer fällt. Die Lehrer behalten das auch für sich und sprechen nicht aktiv die Klasse drauf an. Glaub mir, das hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir nicht helfen. Was hat dir dieser Nachmittag gebracht? Du hast jetzt stattdessen Ärger und der nächste Schultag kommt sowieso. Ich halte daher eine Ausrede für keine brauchbare Lösung.

Sprich dein Problem an, denn schwänzen bringt dir nicht viel. Du musst versuchen, Hilfe zu bekommen und das wirklich zu lösen, anstatt dich zu verstecken und dir so noch weitere Probleme zu machen. Also rede mit deinem Klassenvorstand und/oder deinen Eltern über die Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SAG deinem Lehrer die Wahrheit und deinen Eltern auch ! Rede darüber mit jemandem ! Mobbing ist grausam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Lust gehabt oder einfach das Thema ansprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in solchen Fällen bei der Wahrheit bleiben. Es ist die beste Gelegenheit, das Thema zur Sprache zu bringen. Oft weiß man nicht, wie man sich gegen Mobbing wehren soll. Dabei ist es das Einfachste, das Thema anzusprechen. Eine bessere Gelegenheit als eine Mitteilung an den Klassenrat bekommst Du nicht.

Sag ihnen auch gleich, dass Du das jeder Zeit wieder so machen würdest, wenn das mit dem Mobbing nicht aufhört. Du musst offensiv, also aus einer Position der Stärke mit dem Thema umgehen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das du nicht hingehen wolltest da du gemobbt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag Ihm wie es ist. Sag Ihm, Du fehlst, weil Du gemobbt wirst. Sonst hat das ja wohl nie ein Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?