Ausrede für Schulden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest trotz allem ehrlich bleiben. Solche Lügen fliegen in der Regel sehr schnell auf. Und dann sind deine Eltern zu recht auch sauer auf dich! Und zahlen dir vermutlich auch nichts mehr. würde ich zuindest als Mutter/Vater so machen.

und mal ehrlich: Dein Freund hat einen Tritt in den A... verdient.

ja es kann jedem passieren gekündigt zu werden. ja es kann auch passieren das man eine Ausbildung wählt, die einem nicht so zusagt.

Aber dann tut man alles, das zu ändern. Und das hat dein Freund nicht getan. Er macht munter so weiter. Notfalls muss er halt ausziehen. Er verlässt sich viel zu sehr auf dich und deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findest du es nicht unfair deinen Eltern gegenüber für deinen Freund eine Ausrede zu suchen? Ich finde das deine Eltern dich super unterstützen. Das würden nicht alle Eltern mitmachen.Wenn man von Zuhause ausgezogen,sollte man auch ohne die finanzielle Unterstützung der Eltern klarkommen und für sein handeln geradestehen. Man kann gut verstehen,das dein Vater sauer ist. Wer wäre das nicht? Dein Freund scheint nicht gerade der fleißigste zu sein und Lust arbeiten zu gehen hat er offensichtlich auch nicht. Eine Ausrede für ihn solltest du echt nicht finden. Sonst unterstützt du ihn auch noch. Ändern wird er somit nichts,weil er denkt er könne immer so weiter machen und deine Eltern zahlen. Denk mal darüber nach. Der lässt sich doch von dir durchfüttern. Ist er an dir interessiert oder brauch der dich nur damit er nicht arbeiten gehen muss? An deiner Stelle würde ich mir überlegen,ob ich so einen Partner an meiner Seite haben möchte. Ich wünsch dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutiepie94
22.12.2015, 21:13

Ja, da hast du Recht, meine Eltern sind auch echt die Besten. Das Problem ist nur, ihm scheint das alles so egal zu sein. Er entschuldigt sich zwar 1000 mal bei mir, aber einen Job sucht er sich trotzdem nicht und wenn ich versuche mit ihm zu reden, blockt er ab und wenn ich dann wirklich wütend werde schreit er nur zurück. Was soll ich tun? Wenn ich meinen Eltern die Situation erkläre, verlangen Sie, dass ich Schluss mache und hassen ihn.. und er hat einfach so viele gute Seiten!

0

Bitte lüg deine Eltern nicht an. Es kommt irgendwann raus und dann ist das Vertrauensverhältnis zerstört.

Leg die Karten auf den Tisch.

Warum können seine Eltern oder Großeltern nicht mal was dazu geben und ausbügeln? Was ist das für eine Arbeitsmoral?

Überleg dir gut, wen du dir ans Bein bindest. Du kriegst die Kinder, mußt nebenbei arbeiten und er hockt nur zuhause rum und alles verwahrlost. Wohnung, Wäsche, Kinder, Schulden, das läßt er alles einfach zuwurschteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutiepie94
22.12.2015, 21:21

Das mit seinen Eltern &Großeltern usw. habe ich auch schon vorgeschlagen, aber er hat sich früher von denen auch so viel geliehen das die nichts mehr an ihn verleihen wollen und ihm ist das alles recht egal. Er entschuldigt sich und hat ein schlechtes Gewissen, ändert trotzdem nix.. was soll ich tun?! 

0

Deine Eltern sind nicht dumm. Kündigt die Wohnung und zieh wieder zurück zu deinen Eltern. Dein Freund soll erst mal sein Leben auf die Reihe kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie waer's wenn dein freund einfach mal seine eltern, freunde, verwandte anhauen wuerde, ihm das geld zu geben, anstatt wieder deine eltern bluten zu lassen?

dein freund hat einen (bzw. mehrere) fehler gemacht. er ist 22 und es wird zeit, dass er fuer seinen mist die verantwortung uebernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutiepie94
22.12.2015, 21:23

Da hast du Recht, nur seine Eltern usw. wollen ihm auch nichts mehr geben. Was kann ich sonst nur tun?

0

Vollkommen zu Recht würde Dein Vater so denken!!! Ausreden bringen hier garnix, im Gegenteil: Deinem Typen gehört anständig der Kopf gewaschen und in den Hintern getreten, sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Schulden gibt es keine Ausreden. 

Entweder man kann mit Geld umgehen, oder eben nicht. 

Und dein Freund kann es scheinbar nicht. 

Es ist ja auch bequem, sich von der Freundin aushalten zu lassen. Bzw. von ihren Eltern. Da kann man(n) seelenruhig einen Job nach dem anderen schmeißen. Irgendwer wird es schon bezahlen. Nur nicht selbst Verantwortung übernehmen. 

Willkommen in der Schuldenfalle und bei Peter Zwegat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung