Frage von scheckerich, 124

Ausrede für das zu spät kommen?

Guten Abend Community, Morgen habe ich in den ersten 2Stunden eine Klausur, für die muss ich noch lernen ich habe mir gedacht, dass ich morgen die ersten 2Stunden zu Hause lerne und danach zur Schule gehe und diese anschließend nach schreibe.

Nun brauche ich eine Ausrede wo ich 2Schulstunden war. PS: Ich war von Montag bis Mittwoch nicht in der Schule (krank). Kann man da etwas einbinden?

MFG

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 39

Lehrer verlangen für Klausuren meist ein Attest. Ausreden werden meist nicht gelten gelassen.

Antwort
von lehrerin123, 55

Würde ich vorsichtig rangehen! Es kann sehr gut sein, dass du deine Fehlzeit mit einem ärztlichen Attest nachweisen musst. Die Krankmeldung muss zudem vor Klausurbeginn vorliegen.   Genau das, was du machst, soll nämlich ausgeschlossen werden. Prüfungen sind Prüfungen und keine Wunschtermine.  

Wenn du fehlst und kein ärztliches Attest hast, ist auch nichts mit nachschreiben - dann sind das 0 Punkte.

Kommentar von scheckerich ,

habe ein Attest das von Montag bis Mittwoch gildet.

Kommentar von lehrerin123 ,

Du brauchst dann noch ein Attest für Donnerstag, für den Tag der Arbeit. Dann darfst du aber an dem Tag auch nicht später hin. Nachschreiben kannst du dann aber tatsächlich.

Kommentar von goali356 ,

Morgen ist aber Donnerstag und da eine Klausur ist, darf die Lehrkraft für diese 2 Stunden zusätzlich ein Attest verlangen.

Antwort
von Nordseefan, 56

Du wirst wohl ein Attest brauchen.

Antwort
von MausMitGebiss, 50

Bei uns früher wurden immer extra Nachholklausuren erstellt, wenn man am regulären Termin nicht mitgeschrieben hat. Ist das bei euch anders?

Kommentar von scheckerich ,

ja ist anders, man muss nachschreiben sobald man wieder da ist

Kommentar von MausMitGebiss ,

Sehr cool. Na hoffentlich hast du gute Freunde, die dir die Fragen zuschicken, sobald sie fertig sind.

Antwort
von sojosa, 46

Und du warst natürlich so schwer krank dass du nicht lernen konntest. Dann ist das doch die beste Ausrede überhaupt.

Antwort
von bonny200, 46

das du einen artzt Termin zur kontrolle hattest wenn du kein atest brauchst

ansonsten vllt.du hast den wecker nicht gehört

Kommentar von scheckerich ,

Joa das geht auch.

Kommentar von bonny200 ,

brauchst du denn ein artest ????????????´??????????

Kommentar von scheckerich ,

Ich denke nicht, bin ja gekommen

Kommentar von bonny200 ,

dann würde ich es als ausrede nehmen worüber geht denn die klausur

Kommentar von goali356 ,

Ich denke nicht, bin ja gekommen

Bei uns zumindest gilt während einer Klausur grunsätzlich Attestpflicht, auch wenn man im nachhinein kommt.

In welcher Klasse bist du denn?

Antwort
von 4Moriarty4, 55

du hattest heftigen dünnpfiff...

Kommentar von scheckerich ,

2Stunden lang? und danach ging es mir besser oder was? xD

Kommentar von 4Moriarty4 ,

aber sicher...danach war alles raus...

Kommentar von goali356 ,

du hattest heftigen dünnpfiff...

Dann würde man von vornherein zuhause bleiben, und sich ein Attest holen.

Kommentar von 4Moriarty4 ,

nicht wenn man weiß dass man eine arbeit schreibt...die will man ungern verpassen...darum ist er trotzdem gekommen als er gemerkt hat dass es wieder geht...du musst logisch denken...

Kommentar von goali356 ,

nicht wenn man weiß dass man eine arbeit schreibt...die will man ungern
verpassen...darum ist er trotzdem gekommen als er gemerkt hat dass es
wieder geht...du musst logisch denken...

Sorum machts sinn.

Sowie ich die Frage lese, will der Fragesteller aber nicht die Klausur mitschreiben, aber dafür danach noch zum Unterricht kommen.

Kommentar von 4Moriarty4 ,

ach so...ich habe das "nachschreiben" überlesen...du hast recht...aber wieso geht er dann überhaupt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten