Frage von oki11, 703

Ausnahmezustand Türkei - Diktatur pur?!? Würdet Ihr auch jetzt noch dort Urlaub machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dfllothar, 432
Nein auf keinen Fall

Haben Erdogan und der Großteil der türkischen Bevölkerung nichts aus der vergangenen Geschichte gelernt ? Das jetzige Vorgehen gleicht immer mehr der Hitlerzeit, wo soll das noch hinführen ? Unsere Jugendlichen reagieren schon entsetzt über diese Entwicklung, wir sind doch alle für eine respektvolle und tolerante Demokratie.

Antwort
von adabei, 439
Nein auf keinen Fall

Ich glaube nicht einmal so sehr, dass Touristen in den Urlaubsorten besonders gefährdet sind, aber ich kann einfach in kein Land fahren, in dem die demokratischen Rechte jetzt noch mehr mit Füßen getreten werden als vorher schon.
Leid tun mir allerdings, die Menschen, die vom Tourismus abhängig sind. Daran kann ich im Moment aber auch nichts ändern.

Antwort
von Fragenwacht, 398
Nein auf keinen Fall

Nein, nicht mal für Geld.

Antwort
von Hardware02, 448

Ich denke, in der Türkei ist es derzeit nicht unsicherer als z.B. in Spanien oder an der Ostsee. 

Grund: Terroristen wollen Menschenmassen, um möglichst viel Schaden anzurichten. Aber Menschenmassen gibt es in der Türkei derzeit eben nicht.

Wenn ich also schon gebucht hätte, würde ich fliegen. 

Kommentar von oki11 ,

Danke für die Beantwortung meiner Frage.

ich denke aber nicht, dass man die Türkei mit Spanien oder der Ostsee vergleichen kann.

Erdogan hat den Ausnahmezustand ausgerufen, verhaftet 1000`sende von Menschen und hat das Land in eine tiefe Kriese gestürzt.

Kommentar von Hardware02 ,

Na ja, ich habe ja geschrieben "wenn ich schon gebucht hätte". 

Aber ich denke ehrlich, dass es nicht sicher ist, sich an einem überfüllten Strand zu "erholen". Ich habe ein Foto von so einem Strand in der Zeitung gesehen. Das perfekte Ziel für einen Anschlag.

Die innenpolitischen Probleme in der Türkei betreffen einen als Tourist jetzt nicht so, denke ich. Ehrlich, ich habe schon mal kurz mit dem Gedanken gespielt, eine Reise dorthin zu buchen. Dürfte zur Zeit günstiger sein. ... Aber wenn man es genau betrachtet, ist es mir ja schon hier in Deutschland zu warm. Da werde ich jedenfalls nicht im August in die Türkei fliegen. Vielleicht später.

Antwort
von Traveller24, 87

Ungeachtet der anderen Vorgänge in der Türkei: Ausnhamezustand bedeutet nicht unbedingt Diktatur pur. In Frankreich ist jetzt seit mehr als einem halben Jahr der Ausnahmezustand ausgerufen und in Belgien wurde der meines Wissens ebenfalls bereits im letzten Jahr ausgerufen.

Antwort
von Haeppna, 338

Wenn ich schon gebucht hätte, würde ich den Urlaub antreten. Ich würde aber aus eigener Überzeugung keinen weiteren Aufenthalt in diesem Lang buchen, weil jeder zusätzliche Tourist Geld in die Kassen dieses Möchtegern-Diktators bringt.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Entwicklungshilfe für die Türkei ab sofort ruhend gestellt werden sollte.

Antwort
von sweela, 362
Nein auf keinen Fall

Nein auf keinen Fall

Antwort
von offeltoffel, 437
Nein auf keinen Fall

Es ist wirklich traurig, weil die heimische Bevölkerung von diesem Geld ja auch lebt. Aber in kaum einem anderen Land der Welt hätte ich so ein ungutes Gefühl wie dort. Ich würde mir lieber andere Alternativen suchen, zumindest bis sich die Lage etwas beruhigt hat.

Antwort
von mstockerl15, 555
Nein auf keinen Fall

Die Lage in der Türkei ist mir zu instabil um dort Urlaub zu machen. Ich denke zwar nicht, dass man in einem Strandhotel viel davon mitbekommt, aber dennoch will ich in keinem Land Urlaub machen, wo Willkür herrscht. 

Antwort
von martinzuhause, 368
Nein auf keinen Fall

warum sollte man in einem land mit einer diktatur urlaub machen?

besonders demokratisch war dieses rückständige land schon seit jahren nicht. inzwischen nähert es sich da allen aderen diktaturen an

Antwort
von luvU2, 368

İn İtalien können dich Mafiosi angreifen, in Frankreich kann es jeder Zeit einen weiteren Terroranschlag geben. Von belgien mal ganz abgesehen.
Terror gibt es überall.
Und die Türkei wird dadurch nicht unsicherer.
Unserer Welt geht es gerade nun mal nicht gut.
Und theoretisch dürfte man nirgendwo urlaub machen.

Antwort
von Barolo88, 445
Nein auf keinen Fall

solange der Verrückte am Bosporus noch in seinem Schloß sitzt, ist für mich Türkei als Reiseziel völlig indiskutabel

Antwort
von Jewi14, 413
Nein auf keinen Fall

Auch wenn die Menschen dort von Tourismus leben, wie kann ich Urlaub machen, während im Gefängnis nebenan Unschuldige eingesperrt werden und womöglich misshandelt werden.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Nicht womöglich! Sie werden mißhandelt!

Kommentar von Jewi14 ,

Es ist anzunehmen, nur eben bei solchen schweren Vorwürfen erwarte und verlange ich auch Beweise und daher ein "womöglich"

Ich würde es doch eher Amnesty überlassen und die schreiben bisher "gehen Berichte nach".

Kommentar von luvU2 ,

unschuldige? das glaubst du noch nicht mal selbst

Kommentar von adabei ,

Du glaubst doch wohl selbst nicht, dass z.B. alle Richter, die bereits nach kurzer Zeit nach Putsch aus ihren Ämtern entfernt wurde, wirklich an dem Putsch beteiligt waren, geschweige denn überhaupt etwas davon gewusst haben. Sie standen nur schon lange auf der "Abschussliste" und jetzt war eine günstige Gelegenheit sie loszuwerden. Uns so wird es weitergehen.
Angst machen mir aber mehr die fanatischen, jubelnden Anhänger als Erdogan selber. Da habe ich nichts anderes erwartet.

Kommentar von adabei ,

Korrekturen: "nach dem Putsch" / Und so wird das weitergehn.

Antwort
von huldave, 358

Nein, zur Zeit nicht

Antwort
von Tahir1986, 374

Wir müssen stand jetzt noch!

Wollen am 21.8. In die nähe von Side, leider dürfen wir immernoch nicht kostenfrei umbuchen, es ist leider auch so dass es mittlweile so teuer ist das wir uns kaum was anderes Leisten könnten, zumal wir die mehr kosten einer 3. Person übernehmen müssen ! Nur bei den krassen Preisen der anderen Ländern wäre das wohl nicht möglich!

Dementsprechend müssen wir immernoch abwarten.. und wenn es nicht anders geht fliegen und das beste draus machen...

Kommentar von oki11 ,

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr kostenlos umbuchen könnt.

Kommentar von Tahir1986 ,

ja mal schauen was noch kommt, aber um kurz zu der Frage zu kommen! Angst habe ich persönlich nicht, es ist beinruhigend Ja, aber im moment breitet sich der terror ja wirklich massiv aus! Meine Freundin hat da mehr Angst und ich kann das natürlich verstehen.. Was aber dort jetzt auf politischer Ebene passiert is natürlich auch krass, aber ich muss ehrlich sein, ich blicke kaum politisch on Deutschland durch, dementsprechend noch weniger in der Türkei, was wir alles zugetragen bekommen von den Medien, stimmt das alles ? ich weiss es ehrlich gesagt nicht...

Antwort
von klausbacsi, 508

Gegenfrage: Was wäre in Deutschland, wenn irgendwo mehrere größerere Anschlag verübt würde! Fahren dann die Politiker in den Urlaub oder reagieren sie entsprechend der Lage und treffen Festlegungen, die sicher nicht allen Leuten angehm sind, aber die Sicherheit wieder herstellen

Kommentar von oki11 ,

Ich bin kein Politiker darum kann ich die Frage für diesen Personenkreis nicht beantworten.

Ich gehe aber mal davon aus, dass natürlich bei uns in Deutschland dann auch Gegenmaßnahmen eingeleitet/ergriffen werden umd die Situation zu entschärfen.

Antwort
von Peter501, 152
Nein auf keinen Fall

Nein,ist mir zu unberechenbar.Keiner kann sagen was Erdogan morgen einfällt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community