Ausleihen für Prüfung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Neben den Problemen, die die anderen hier schon beschrieben haben gibt es noch das Problem der Logistik. Ich hab zum Abigag vor ein paar Jahren meinen Downhiller mitgenommen, schön sauber gemacht und alles vorher, mir auch vorher noch ne Einverständnis vom Oberstufenleiter besorgt etc., und trotzdem wollten mich zwei Lehrer und ein Hausmeister zwingen, das Teil draußen hinzustellen und nicht mit in die Klasse zu nehmen... Letztlich hat da wirklich nur die Dickkopfmethode geholfen.

Du ersparst dir sowohl viele Mühen als auch viel Ärger wenn du es an einem Bild erklärst. Denn je nach dem in welcher Klasse / Stufe du bist kannst du dir die Dickkopfmethode auch noch nicht umbedingt so erlauben und wenn du so ein Bike draußen abstellst, kannst du dir sicher sein das es binnen weniger Minuten Beine kriegt, egal wie gut du es abschließt.

Ach ja, Videomaterial ist auch ne gute Idee bei so nem Thema, dann ist das Publikum vielleicht auch nicht ganz so gelangweilt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Besitzer eines Fahrradladens kennen würdest, wäre es auf jeden Fall einfacher.......

Die werden aber auf jeden Fall irgendeine Art von Sicherheit haben wollen, so ein Downhiller ist schließlich nicht billig.

Nachfragen kannst du ja mal, aber du solltest damit rechnen, dass du bei mehreren Fahrradhändlern anfragen musst.

In deinem Bekanntenkreis hat niemand so ein Bike, nehme ich mal an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch einfach ne Grafik auf dem PC oder druck ein Bild aus.

Das Problem ist, jemand den du nicht kennst, wird dir wahrscheinlich nur ungern ein Downhill-Bike ausleihen wollen. Die Dinger sind schließlich alles andere als billig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird schwer da die Bikes, je nach dem welches man haben möchte, schon einwenig Geld kosten. Fragen schadet aber bekanntlich nicht!

Du könntest alternativ eine Präsentation mit Beamer vorbereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist schon klar, dass da Fragen kommen können, die sehr ins Detail gehen, vor allem wenn einer im Publikum sitzt, der das schon jahrelang macht.

Warum nimmst Du kein Thema in dem Du fit bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von downhillmaster
01.03.2016, 10:51

Ist vermutlich garnicht mal so schlecht wenn man da nicht so fit drin ist... Sonst verfängt man sich zu schnell selbst in Details und dann dauert der Vortrag plötzlich 10 Stunden ;-)

Und die grundsätzlichen Sachen sind ja schnell gegoogelt

0