Frage von fussball9999,

Auslandsüberweisung von Euro in Pfund

Hallo, will mir im englischen Ebay eine Uhr kaufen. Habe den Verkäufer schon kontaktiert und er hat mir seine IBAN und Swift gegeben. Reicht das?Oder brauche ich noch irgendetwas?Habe shcon mal was von BIC gelesen? Er möchte das Geld in Pfund auf seinem Konto haben,ich hab aber nur Euro auf meinem,wird das bei dem Transfer automatisch gewechselt oder muss ich das eingeben? Fallen Gebühren an?Wenn ja wie hoch? Die Uhr kostet 2100 Pfund das sind nach heutigem Umwechselkurs sind nach dem heutigen Stand um die 2393 Euro.Von welchem Tag wird die Bank den Kurs nehmen? Hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe Grüe

Antwort von GeorgesW,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo @fussball9999,

am einfachsten und billigsten ist Transferwise. Tatsächlicher Kurs und minimale Gebühren. Die 1. Überweisung ist zudem gratis! http://transferwise.com/u/fffc

LG

Antwort von SisterRaySays,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es wird automatisch umgerechnet, du kannst nur in EU überweisen, mach einfach ne EU-Standard-Überweisung, kostet normalerweise auch nicht mehr als ne innerdeutsche. Brauchst IBAN und BIC. Gibt ein paar Richtlinien dafür müsste auf der Website deiner Bank auch stehen. Zur BIC: kannst du dir bei iban-rechner.de berechnen lassen, die ergibt sich aus deinen Kto.Daten.

Kommentar von fussball9999,

Ok und fallen dann keine Gebühren an für die Umrechnug von Euro in Pfund?Erfahre ich den Wechselkurs vorher den die Bank nimmt? Und ich habe SWIFT und IBAN bekommen,habe ihn gerade nach BIC gefragt,ist evtl SWIFT und BIC das gleiche?

Kommentar von SisterRaySays,

Ja ich glaube (also bin mir relativ sicher) Swift Code und Bic sind das Selbe. Bei den Kosten bin ich nicht ganz sicher, es kommt auch darauf an, man kann z. B. eine Share-Überweisung machen (dann teilt man sich die Kosten). EU-Überweisungen kosten normalerweise so viel wie Inlandsüberweisungen. Es KANN sein, dass deine Bank etwas berechnet, meine hat es damals umsonst gemacht und ich hab auch noch nie gehört, dass sowas kostenpflichtig ist. Wenn du dir aber so unsicher bist, vielleicht solltest du dann den Kontoauszug mit einem Bankangestellten zusammen ausfüllen, soweit ich mich erinnere braucht man da ein Extra-Überweisungsformular. Dafür sind die ja da, die helfen dir sicher gern, die nehmen das Überweisungsformular ja auch gar nicht an, wenn es falsch ausgefüllt ist, die überprüfen die Daten ja gleich, wenn du die Überweisung am Schalter abgibst. War mir damals am Anfang auch unsicher und dachte ich hätte es garantiert falsch gemacht, aber man kann wirklich kaum etwas falsch machen, wenn man IBAN und BIC hat.

Antwort von Simone01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

...wenn Du es von Deutschland (Euro) in ein Land mit anderer Währung überweist, kommt es bei ihm automatisch in Pfund an. Was das mit der BIC auf sich hat, kann ich Dir leider nicht beantworten, sorry!

Antwort von takemehome,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Kommentar von fussball9999,

Hallo, wow das geht ja schnell hier. Nein,der Verkäufer ist vertrauenswürdig. Er wollte eig. nur PayPal machen,aber damit habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Könnt ihr meine Fragen beantworten? Ist der Swift Code den er mir gegeben hat der BIC?Oder ist der noch mal anders? Und wie sieht es mit den Gebühren aus,da ich ja von EUro in Pfund überweisen möchte... Ist es dann noich eine Standardüberweisung? Bitte um Hilfe LG

Kommentar von SisterRaySays,

BIC und IBAN ergeben sich aus deiner BLZ und Kontonummer, schau mal was ich da unten geschrieben hab, BIC entspr. Swift Code soweit ich weiß. Und du kannst vom Gesetz her nur in EU überweisen, innerhalb Europa, egal, ob das Empfängerland EU hat oder nicht. Hab ne Zeit lang im UK gelebt und immer wenn mir jemand aus DE was überwiesen hab kam es in Pfund an (man kann ja nur Pfund am Automaten abheben, alles andere wäre unsinnig). Ja, es ist eine EU-Standardüberweisung, dafür ist sie ja da, dass sie solche Zahlungsvorgänge vereinfacht :-)

Antwort von rotius,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hoffentlich hast du da nicht die katze im sack gekauft...die bank nimmt den tag an dem du die überweisung vornimmst...aber ich würde dir raten es über paypal abzuwickeln, ist sicherer

Antwort von Hilko,

Hallo, der BIC-Code entspricht dem Swift-Code und dient neben der IBAN-Nummer der Identifizierung des Kontos des Empfängers, so wie Kontonummer und Bankleitzahl im rein deutschen Bankverkehr. Will der Verkäufer den Betrag in Pfund haben, must Du wohl eine Auslandszahlung machen, dafür gibt es gesonderte Formulare. Du kannst diese Zahlung in Pfund ausführen, der Verkäufer bekommt so in jedem Fall den richtigen Betrag gutgeschrieben. Die Bank wird den Betrag am Tag der Ausführung in Euro umrechnen und Deinem Girokonto mit dem gerade gültigen Kurs belasten. Bei einer Auslandszahlung fallen höhere Gebühren an, als bei einer Zahlung mit IBAN und Swift. Du kannst jedoch wählen, ob diese Gebühren zu Deinen Lasten oder zu Lasten des Empfängers gehen oder geteilt werden. Im Zweifel solltest Du die Gebühren komplett übernehmen...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community