auslandsüberweisung, steuerhinterziehung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls es noch jmd interessiert. Das war wirklich die deutsche steuerbehörde. ich wurde nicht abgezogen. die überweisung ist durch, mein paket unterwegs und die überprüfung hat ca 2 wochen gedauert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die verarschen dich. Kein Ausländer interessiert sich dafür, ob du in D Steuern zahlst oder nicht. Als nächstes teilen Sie die mit, dass sich der Verdacht erhärtet hat, und das Geld leider eingezogen wurden. Die Kohle kannst du abschreiben, du bist auf Betrüger hereingefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NehmJetzDenName
25.07.2016, 18:23

du hast das falsch verstanden. die DEUTSCHE steuerbehörde hat mich angerufen

0

Gestern - interessanter Beitrag von bei Wiso. UrlauberInnen kaufen in der Türkei Schmuck und Teppiche. Kaum in Deutschland zurück bekommen die dann einen Anruf. Vom Zoll.

Gleich der Vorwurf eines Zollvergehens und die Anweisung zu zahlen. Obwohl deutsche Telefonnummer im Display steht, sollen die angeblichen SteuerhinterzieherInnen per 'Western Union' hohe Geldbeträge schicken.

Dafür hat man sogar in der Türkei ein Call-Center eingerichtet.

Hier wird es nichts anderes sein. Da hat wohl nur einer versucht die Geschichte etwas zu verändern. Aber das wundert mich nicht. Denn Daten über den Vorgang bei Dir lassen sich leichter nutzen, als wenn man da noch Infos über Menge des Goldes, seines Reinheitswertes oder die Größe eines Teppichs benötigt.

500 Euro ins Ausland zu schaffen, damit begeht man keine Steuerhinterziehung. Theoretisch natürlich schon möglich, aber in der Praxis wohl kaum vorstellbar. Und der Versuch wäre auch ungeschickt. Denn die Finanzverwaltung könnte im Falle einer Ermittlung den Verbleib des Geldes klären.

Informiere Deine Kontakt, dass bei ihm Daten geklaut werden. Und das man seine Kunden versucht zu betrügen. Immerhin sei es in seinem Interesse, dass man als deutscher Kunde weder betrogen werden will, noch andere Probleme bekommen.

Sicher wird er abstreiten. Das als nicht sein Problem ansehen und auf jemanden anderen schieben. Dieses Verhalten - so die Prognose eintrifft - würde ich als Anlass nehmen dort nicht mehr zu bestellen.

Denn wenn dort Deine Kontendaten öffentlich gemacht werden, dann können auch Bankeinzüge oder ähnliches vorgenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte stell deine Frage genauer.

Nutze dafür ggf. die Kommentarfunktion.

Wem hast du wofür in welches Land 500€ überwiesen?

WER genau hat dich wegen Steuerhinterziehung angerufen?

WER will WAS WIE prüfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?