Frage von lisase, 80

Was sollte man beachten bei einem Auslandssemester auf Hawaii?

Hey :) Ich überlege mein Auslandssemester auf Hawaii zu verbringen. Und hätte deshalb noch einige Fragen zu diesem Land :) würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

  • wie gefährlich ist es dort wirklich? (Habe viele warnungen vor Haien, Seeigel und Moränen gelesen)
  • Gibt es dort wirklich so viele Mosquitos ?
  • Gibt es dort viele gefährliche Frösche ? (Habe auch dazu viele warnungen gelesen ^^ )
  • hat jemand erfahrungen mit einem auslandssemester auf Hawaii? (Studiere BWL )
  • Was sollte man alles über Hawaii wissen, bevor man sich auf die Reise macht :)?
  • gibt es auf Hawaii auch orten die nicht so "touristenüberflutet" sind. :)?
  • sind dort alle surfspots überfüllt oder bekommt man auch als Intermediat die chance auf gute Wellen?
  • wie ist die kriminalität dort :/?
  • und wie ist das waffengesetz dort ? -Mit wie viel Geld muss man ca. Rechnen wenn man einen 10Tages Ausflug auf eine Nachbarinsel machen wil :)? Vielen lieben Dank schonmal ;) Ps: keine angst :) meine Fragen zum Studium ansich hab ich schon geklärt :) müchte dort natürlich auch was lernen.
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xmoonwalkingx, 30

Hallo ! Ich und meine Freundin haben letztes Jahr eine 3 1/2 Monatige Reise gemacht wo Hawaii der beste Teil davon war ( ca 1 1/2 Monate oderso ) . Ich kann dir sagen , Hawaii ist einfach nur wunderschön , die Menschen dort sind ganz anders , wir sind fast die ganze Zeit gehitchiket ( per anhalter gefahren ) die Leute haben uns teilweise einfach vor die Haustüre gefahren ohne eine Gegenleistung zu erwarten . Oft haben wir dabei gehört aber wenn ihr in jenen ort fährt müsst ihr aufpassen etc . aber im nächsten Ort waren die leute die wir antrafen meist genauso nett ! Generell würde ich immer eher an die westcoast fahren weil die east coast oft sehr schwül und regnerisch ist ( Hilo auf big island zB ist der regnerischste ort der USA!) Die westcoast dagegen hatte meinem anschein nach mehr so eine trockene 'Sahara'-Hitze , die sonne schien fast immer und es ist einfach mega schön! Klar man kann immer die an die falschen Menschen geraten egal an welchem ort der welt du bist , aber mit Gott an seiner seite ist alles gut . Ich würde auch nicht als mädchen alleine hitchhiken ich denke es war noch ein unterschied das wir zu zweit waren und ein junge dabei war aber trotzdem generell schien es mir nicht das es ein problem mit kriminalität auf Hawaii gibt , klar hier und dort kann mal was passieren aber das ist was anderes. Vielleicht gehst du dann auch nicht unbedingt in die 'unbeliebten ' orte der east coast wie zB Pahoa auf Big Island aber ich denke du wirst ja eh nach Oahu gehen wenn du in Honolulu studieren willst. Haie gibt es schon dort , es kommt manchmal vor das ein Haiangriff statt findet aber das kann halt auch in anderen Teilen der Welt wie Australien auch geschehen . Ich denke wenn du an einen ort willst der nicht soo voll mit touristen ist solltest du nicht unbedingt nach Honolulu ins Zentrum ziehen aber wir zumindest sind auf Big Island so oft auf fast leere Strände gestoßen , das hat uns so sehr fasziniert wie diese schönen Strände so leer sein können. Vor Mosquitos solltest du dich schützen aber wenn du dir in der Apotheke etwas dagegen kaufst hol NICHT diese grüne Naturell dose weil die nicht wirklich viel bringt gegen die Mosquitos dort, in der ersten Zeit ist es besonders schlimm wenn du noch frischfleisch dort bist , meine freundin hatte soo viele Mosquito stiche . Die Kucki frösche die man jede Nacht dort hört sind sehr klein aber dafür sehr laut aber ich habe nie gehört das sie irgendwie gefährlich oder sowas sind von daher denke ich musst du da keine angst haben , die spinnen sehen halt sehr sehr eklig aus dort aber wenn es dir jetzt um Gefahren im Tierbereich geht naja ich denke die  einzige sache wo ich mir wirklich sorgen machen würde wären die Haie aber geh einfach nicht zu tief rein und vllt nicht unbedingt an einen verlassenen strand. die sind war schön aber  wenn da ein Hai kommt bist du ja der einzige mensch dort... haha naja aber du solltest auch nicht mit Angst dorthin fliegen ich meine selbst wenn wir die menschen dort auf Haie angesprochen haben haben die meist sehr gelassen reagiert und die menschen dort lassen es sich einfach gut gehen und genießen das leben ! Ich denke vieles was du da jetzt in deutschen Foren liest wie gefährlich Hawaii doch angeblich ist , ist einfach diese deutsche Mentalität voller Sorgen und negativer Einstellungen , ich kann nur sagen wir waren dort und haben uns in hawaii verliebt , und studieren ab september wahrscheinlich extra international betriebswirtschaft um eines Tages , so Gott will, nach Hawaii gehen zu können weil wenn du ein mal da warst wirst du denke ich verstehen was ich meine ... Gottes Segen !

Kommentar von xmoonwalkingx ,

Was ich ganz vergessen habe zu erwähnen bei meiner ganzen schwärmerei ist natürlich , dass es sehr sehr sehr teuer dort ist , ein galon Milk ( ca 3 Liter ) kosten oft locker so 6 ,7 Dollar , eine Packung brot kann auch locker 4   , 5 dollar kosten  eine Dose Nutella locker 10 Dollar usw.    Lebensmittel ist einfach mega teuer dort, ganz gut fanden wir z.B. target .  Von daher ich weiß ja nicht wie du das alles finanzieren wolltest , kriegst du Unterstützung vllt von eltern oder so ?

Kommentar von lisase ,

Vielen vielen Dank für deine super antwort!! 

Ja ich bekomme schon unterstützung sonst wäre das ganze leider gar nicht möglich... 

Ich bin surferin also wird dass mit dem nicht-so-weit-raus leider schwierig ^^ aber trotzdem vielen Dank! Deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen :)! Ganz liebe Geüße ! 

Antwort
von HansH41, 42

Hallo lisasee,

wie kommst du nur dazu, in Honolulu zu studieren? Hast du ein Stipendium dafür? Was studierst du?

Ich war längere Zeit beruflich in den USA (als Fulbright-Fellow) und bin ziemlich herumgekommen. Aber nach Hawaii habe ich es nur als Tourist geschafft.

Kommentar von lisase ,

Wir hatten einen Vortrag über die Universität dort von Collage Contact. Die haben dass ganze so spannend verpackt, dass ich den gedanken einfach nicht mehr los werde. Für ein Stipendium werde ich mich jetzt dann bewerben ;)! 

Deine Erfahrungen klingen natürlich auch gut :) 

Gabz liebe Grüße :)

Antwort
von HansH41, 46

wie gefährlich ist es dort wirklich? (Habe viele warnungen vor Haien, Seeigel und Moränen gelesen)
•Gibt es dort wirklich so viele Mosquitos ?
•Gibt es dort viele gefährliche Frösche ? (Habe auch dazu viele warnungen gelesen ^^ )

Willst du dort baden oder studieren? Und wo?

Kommentar von lisase ,

Studieren :) aber wie schon gesagt. Meine fragen bezüglich des studiums haben sich schon geklärt. Außerdem besteht dass studieren auch nicjt nur zu 100% aus lernen. Wenn man schon dirt ist möchte man ja alles drumherum auch kennen lernen. In Honululu. 

Trotzdem vielen Dan für deine Antwort ;) 

Lieb dass du es versucht hast :)

Antwort
von HansH41, 49

Honolulu ist überlaufen, hat Kriminalität usw.

Wenn du eine ruhigere Insel sucht, dann die große Insel Hawaii.

Kommentar von xmoonwalkingx ,

die heißt big island, hawaii sind alle Inseln

Kommentar von HansH41 ,

Ich widerspreche dir nur ungern, xmoonwalking. Aber die große Insel, die größer ist als alle anderen zusammen, heißt tatsächlich offiziell Hawaii. Siehe Wiki etc. Big Island ist ihr Spitzname und wird im Alltag gebraucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community